Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Köpfe & Karriere > Klaus Bamberg leitet deutsche Niederlassun...

12.12.2017

Köpfe & Karriere

Köpfe & Karriere: 02.10.2017

Führungswechsel

Klaus Bamberg leitet deutsche Niederlassung von Merlett Tecnoplastic

Klaus Bamberg wird ab dem 1.Oktober 2017 die Führung der seit 1998 bestehenden Mannheimer Niederlassung von Merlett Tecnoplastic übernehmen. Während seiner ersten 30 Berufsjahre hat Bamberg bereits in der Kunststoffindustrie gearbeitet. Zuerst im Bereich der Hochleistungswerkstoffe, später bei einem Hersteller von Kunststoff- und Gewebeschläuchen. Im Jahr 2003 wurde er Produktmanager für Industrieschläuche bei einem der größten Technischen Händler in Deutschland. Zuletzt war er für die Leitung von drei Standorten zuständig.

TH_10_2017_Merlett_Bamberg.jpg

Klaus Bamberg (Bildquelle: yamel.de)

"Während dieser Zeit hatte ich auch bereits den einen oder anderen Kontakt zur Fima Merlett, so dass ich nicht lange überlegen musste, um ‚Ja‘ zu sagen, als man mir anbot, die Verantwortung für die Merlett Deutschland GmbH zu übernehmen", erklärt Klaus Bamberg. Er betont noch, dass er mit seinem zehnköpfigen Team "die Position in Deutschland weiter ausbauen möchte. Und dies zudem mit Vertriebspartnern, die ihr Handwerk verstehen. Der "Technische Handel ist und bleibt ein sehr wichtiges Bindeglied in der Vertriebskette zwischen Hersteller und Verbraucher. Ein effektives und effizient organisiertes Netzwerk sichert die permanente regionale Verfügbarkeit unserer umfangreichen Produktpalette ab. Diese Kombination garantiert dem Technischen Handel stets eine hohe Zuverlässigkeit. Neben technischer Funktionalität der Produkte sprechen wir heute mehr denn je auch über Einsparmöglichkeiten, Supply-Chain-Konzepte, mitdenkende Logistik und Nachhaltigkeit."

Auf dem deutschen aber auch dem europäischen Markt sind die Produkte "Armorvin", "Vacupress", "Superflex" oder "Arizona" die bekanntesten Merlett Produkte. Jedoch sind sich nicht alle Anwender bewusst, dass Merlett dessen Hersteller ist. Eben dies möchte Klaus Bamberg ändern: die Erkenntnis schaffen, dass diese vier "Bestseller" zu der Produktpalette von Merlett Tecnoplastic gehören.

info@merlett-deutschland.de, T +49 621 1290 20, www.merlett.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular