Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Elten wächst und weitet Kapazitäten aus

22.09.2018

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte: 03.09.2018

Investition

Elten wächst und weitet Kapazitäten aus

Ein Besohlungsautomat erweitert seit Juli 2018 das Produktionsvermögen der Elten GmbH am Standort Uedem. Um Platz für den neuen Automaten zu schaffen, wurde die Produktion am Standort Uedem über acht Monate hinweg um 800 m² erweitert. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf insgesamt 3,5 Mio. EUR.

Insgesamt 3,5 Mio. EUR hat Elten in die jüngste Produktionserweiterung investiert (Bildquelle: Elten)

Insgesamt 3,5 Mio. EUR hat Elten in die jüngste Produktionserweiterung investiert (Bildquelle: Elten)

Bereits seit Herbst 2017 wurde an der Produktionsstätte im niederrheinischen Uedem gearbeitet. Um die Grundvoraussetzung für den neuen Besohlungsautomaten des Marktführers Desma zu schaffen, musste zunächst die bauliche Infrastruktur sichergestellt werden. Mit der Vergrößerung der Produktionshalle am Traditionsstandort Ostwall erweitert Elten die Kapazität bei maximaler Auslastung auf über 3 Mio. Paar Schuhe im Jahr. Durch Grundstückszukäufe am Standort Uedem sind die Voraussetzungen auch für weiteres Wachstum in den nächsten Jahren gegeben.

Der neue Besohlungsautomat umfasst 30 Stationen, an denen sehr vielseitig Polyurethan (PUR) ein- oder mehrschichtig sowie thermoplastisches Polyurethan (TPU) gegossen werden kann. Die Konfiguration des Automaten ermöglicht die Produktion von verschiedenen Sohlenarten und Technologien und ist damit einer der vielseitigsten Anlagen am Markt. Dazu gehören beispielsweise transluzente Sohlen aus thermoplastischem Polyurethan oder mehrfarbige Laufsohlen aus TPU und Gummi neben dem Klassiker PUR/PUR.

"Mit dem neuen Besohlungsautomaten haben wir jetzt insgesamt sieben Maschinen im Einsatz. Das ermöglicht uns, flexibler und schneller auf Kundenwünsche reagieren zu können und der großen Nachfrage des Marktes gerecht zu werden", freut sich Geschäftsführer Heiner van Elten über die Inbetriebnahme des neuen Automaten und ergänzt: "Dabei legen wir Wert auf die individuelle Konfiguration des Automaten, so dass wir unsere vielfältige Produktpalette abbilden können."

Ergänzt wird das Leistungsportfolio um mehrere Roboter – neu im Einsatz ist eine Laserzelle, die den Schaft für die Besohlung vorbereitet. Dies ermöglicht in der Zukunft noch ganz andere Sohlenverläufe als bisher, da der Laser nicht den Restriktionen von üblichen Rauhrobotern unterliegt.

Ein Video vom Aufbau der Anlage ist zu sehen unter https://twitter.com/i/status/1034721901346738176

service@elten.com, T+49 2825 8068, www.elten.com

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Hersteller zu diesem Thema

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass