Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Krückemeyer erhöht Fertigungskapazitäten i...

23.11.2017

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte: 16.09.2016

Investition

Krückemeyer erhöht Fertigungskapazitäten in Wilnsdorf

Die Reinhard Krückemeyer GmbH & Co. KG vergrößert in den nächsten Monaten ihren Standort in Wilnsdorf. Die Spezialisten für Klebe- und Schleiflösungen starteten die Baumaßnahmen am 9. September 2016 mit dem symbolischen Spatenstich zusammen mit der Bürgermeisterin der Gemeinde Wilnsdorf Christa Schuppler. Neue Fertigungskapazitäten, ein Vormateriallager und weitere Büroräume sollen nach Abschluss der Baumaßnahmen für die Lösung individueller Kundenanforderungen zur Verfügung stehen. Insgesamt wird das bestehende Gebäude mit 4.000 m² Grundfläche durch den Anbau um 2.000 m² erweitert.

TH_10_2016_News M&B_Krückemeyer_Spatenstich_v.l.Uwe Kittel Geschäftsführer, Christa Schupple....jpg

Uwe Kittel (l.) und Jan Krückemeyer beim gemeinsamen symbolischen ersten Spatenstich mit Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler (Bildquelle: Krückemeyer)

Vom Technischen Händler zum Anbieter von Speziallösungen

Der Spezialist für Klebebänder und Schleifmittel feiert dieses Jahr das 10-jährige Bestehen seiner Klebe- und Schleifbandfertigung, sowie der Fertigung selbstklebender Formstanzteile. So sind die Baumaßnahmen eine logische Konsequenz des Wandels vom Technischen Händler hin zum Anbieter von kundenspezifische Sonderlösungen. Als sich das Familienunternehmen 2006 als Verarbeiter für Klebe- und Schleifbänder positionierte, stand zuerst lediglich eine Maschine in einer sonst leeren Fertigungshalle. "Damals haben wir gedacht, dass es ewig dauern würde, bis der ganze freie Platz ausgereizt ist", erinnert sich Geschäftsführer Uwe Kittel. "Aber aufgrund des starken Wachstums im Fertigungsbereich haben wir schon 2013 gemerkt, dass es eng wird." Individuelle Kundenanforderungen wiesen den Weg in die Nische. Als technischer Converter (Converting bezeichnet die Verarbeitung eines bestehenden Materials in ein neues Produkt) verarbeitet Krückemeyer Handelsware oder Vormaterial aus Markenqualität zu völlig neuen Produkten für individuelle Kundenanforderungen. Diese Neupositionierung spiegelt sich auch in den eigenen Produkten wider. Eine hochwertige Eigenmarke für Spezialklebebänder und Schleifmittel wurde bereits geschaffen. So stehen heute in den drei Fertigungsbereichen für Schleifbänder, Stanzteile und Klebebänder 16 Maschinen, der Großteil davon Sonderanfertigungen. "Wir platzen aus allen Nähten", sagt Geschäftsführer Uwe Kittel.

Aufgrund der Reserven des unbebauten Grundstücks in Wilnsdorf lag es eigentlich auf der Hand, den Neubau in Wilnsdorf zu errichten. Aber wegen Defiziten in der heimischen Infrastruktur, insbesondere die schlechte Internetanbindung, wurden auch andere Standorte in Betracht gezogen. Der Ausbau der Fertigung eröffnet Kunden weitere modulare Möglichkeiten für individuelle Problemlösungen mittels Klebe- und Schleifsystemen.

info@krueckemeyer.de, T +49 2739 801-0, www.krueckemeyer.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular