Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Produkte & Technologien > Arbeitsschutz (PSA) > Stahlseilläufer erleichtert Anwendung und...

17.10.2017

Arbeitsschutz (PSA)

Arbeitsschutz (PSA): 01.10.2017

Absturzsicherung

Stahlseilläufer erleichtert Anwendung und erhöht Sicherheit

Skylotec präsentiert auf der A+A den Stahlseilläufer "Claw" als Lösung für permanent installierte Steigschutzsysteme, mit denen Beschäftigte hoch- oder tiefgelegene Arbeitsplätze sicher erreichen – sei es an Gebäuden und Masten, in Kanalschächten oder Windenergieanlagen.

Steigschutzläufer "Claw"

Der Steigschutzläufer ist für Stahlseile mit einem Durchmesser von 8 mm geeignet – und lässt sich unkompliziert bedienen
(Bildquelle: Skylotec)

Der "Claw" ist für den vertikalen Zugang an Stahlseilen mit einem Durchmesser von 8 mm geeignet, wird von Anwendern als mitlaufendes Auffanggerät als Teil der PSAgA am Körper mitgeführt und verbindet beim Steigen den angelegten Auffanggurt mit dem ortsfest installierten Steigschutzsystem. Bei der Entwicklung dieser Lösung wurde besonderer Wert darauf gelegt, dass der Läufer einfach zu bedienen ist und das Risiko einer Fehlanwendung minimiert wird.
Der Läufer punktet daher mit durchdachten Eigenschaften, die die Anwendung erleichtern – und somit gleichzeitig die Sicherheit erhöhen. So ist er mehrfach gegen falsche Verwendung gesichert: Das Auffanggerät kann nicht auf das Seil aufgesetzt werden, wenn es durch den Anwender falsch herum gehalten wird. Dies verhindert ein integrierter Sperrbolzen, ein Totenkopf-Symbol zeigt den Anwendungsfehler zudem an. Um unbeabsichtigtes Abnehmen zu verhindern, kann der Stahlseilläufer nur dann vom Seil abgenommen werden, wenn der Anwender aktiv einen Sperrbolzen zieht. Rutscht die steigende Person ab oder stürzt sogar, schwenkt der Karabiner blitzartig nach unten. Dabei stoppt der Stahlseilläufer den Sturz in die Tiefe. Ein eingebauter Bandfalldämpfer verringert den im Fall der Fälle auftretenden Fangstoß auf weit unter die zulässigen 6 kN, wodurch die auf den menschlichen Körper wirkenden Kräfte moderat abgebaut werden. Der Stahlseilläufer ist gemäß der EN 353-1:2014 als mitlaufendes Auffanggerät an fester Führung zertifiziert und sichert maximal eine Person mit einem Gewicht von 50 kg bis 150 kg.

Skylotec GmbH, Neuwied, info@skylotec.de, T +49 2631 9680-0, www.skylotec.de
A+A: Halle 6 / G01 – H07

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular