Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Produkte & Technologien > weitere Produktbereiche > IoT-Anbindung ermöglicht Einsparungen

19.09.2017

weitere Produktbereiche

weitere Produktbereiche: 19.06.2017

Hydraulikzylinder

IoT-Anbindung ermöglicht Einsparungen

Hydroline Oy, ein traditionelles finnisches Familienunternehmen, hat ihr patentiertes "Predictive-Maintenance"-Konzept für Hydraulikzylinder präsentiert.

Bei diesem findet eine Prognose des Lebenszyklus eines Zylinders mittels am Produkt gemessener Werte statt. Mit Hilfe der Werte ist es einfach, sich auf Wartungsmaßnahmen einzustellen und überraschende Schäden zu vermeiden, wodurch wiederum die Produktivität und Sicherheit erhöht wird.
"Unser Predictive-Maintenance-Konzept ist eine bahnbrechende Methode, die Produktivität und Sicherheit von Maschinen zu erhöhen. Vergleichbare Konzepte zur Verfolgung des Lebenszyklus von Zylindern werden nirgendwo anders angeboten. Unser Zustandsüberwachungsmodul kann schon in der Herstellungsphase an den Zylinder montiert oder an jedem beliebigen sich schon in Gebrauch befindlichen Hydraulikzylinder angebracht werden. Mit Hilfe der intelligenten Datenanalyse unseres Konzepts können die Endnutzer der Maschinen erhebliche Einsparungen erzielen." Sagt Mikko Laakkonen, Geschäftsführer von Hydroline.

Hydroline Oy, Vuorela, Finland, T +358 17 265 7000, www.hydroline.fi

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular