Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Veranstaltungen > Themen & Termine

26.05.2017
Zukünftige Veranstaltungen

28.05.-02.06.2017 Bad Salzschlirf

Seminar

VTH-Lehrgang „Geprüfter Fachberater für Persönliche Schutzausrüstungen“ – Teil 2

Auch 2017 bietet der VTH in Zusammenarbeit mit dem DGUV-Fachbereich Persönliche Schutzausrüstungen den Lehrgang "Geprüfter Fachberater für  Persönliche Schutzausrüstungen" an.

Der Lehrgang umfasst wie in den Vorjahren 14 Vorträge von Vertretern namhafter PSAHersteller zu den einzelnen Schutzbereichen sowie eine zweitägige Einführung in die rechtlichen Rahmenbedingungen für Hersteller, Importeure und Händler durch Herrn Prof. h.c. Dipl.-Ing. Karl-Heinz Noetel von der BG BAU.

Ziel der Schulung ist es, die Fachkompetenz der Arbeitsschutzspezialisten im Technischen Handel weiter zu erhöhen, damit diese sich als Fachberater und Problemlöser bei ihren Kunden bestmöglich profilieren können.

Zielgruppe des Lehrganges sind Mitarbeiter aus dem Technischen Handel, die bereits beim Verkauf von Persönlichen Schutzausrüstungen und der spezifischen Kundenberatung im Außen- bzw. Innendienst mitwirken.

Weitere Informationen: VTH, Düsseldorf, info@vth-verband.de, T +49 211 445322, www.vth-verband.de

mehr
 
 

28.05.-02.06.2017 Bad Hersfeld

Seminar

VTH-Lehrgang „Geprüfter Fachberater für Schlauch- und Armaturentechnik“ – Teil 1

Die Herstellung und das Inverkehrbringen von Schlauchleitungen sind mit einer großen Verantwortung für die Konfektionäre verbunden, und zwar in erster Linie gegenüber dem Verwender. Um ihrer Verantwortung gerecht werden zu können, benötigen alle Beteiligten eine entsprechende Qualifikation.

Vor diesem Hintergrund ist die umfassende Schulung der engagierten Mitarbeiter im Technischen Handel, die sich mit dem sachkundigen Vertrieb von Schläuchen aller Art und zugehörigen Armaturen sowie von daraus gefertigten, einbaufertigen Schlauchleitungen an Industrie- und Gewerbebetriebe befassen, unabdingbar.

Der Arbeitskreis "Aus- und Weiterbildung" in der VTH-Fachgruppe "Schlauch- und Armaturentechnik" hat deshalb in Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI), Heidelberg, sowie mit namhaften Herstellern von Schläuchen und Armaturen ein Weiterbildungskonzept erarbeitet, das in zwei Lehrgangsabschnitten eine umfassende Schulung über alle wesentlichen Grundlagen zum Einsatz von und zu den Anforderungen an Schlauchleitungen und deren Komponenten vorsieht.

Weitere Informationen: VTH, Düsseldorf, info@vth-verband.de, T +49 211 44 53 22, www.vth-verband.de

mehr
 
 

06.06.2017 Düsseldorf

VTH-Kompetenzplattform Digitalisierung

Workshop zum Thema „Business Intelligence“

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung der VTH-Kompetenzplattform Digitalisierung Ende Januar veranstaltet der VTH am 6. Juni 2017 den ersten Folgeworkshop zum Thema "Business Intelligence". Damit wird ein Thema aufgegriffen, das zur Ausschöpfung der Potentiale, die mit der Digitalisierung der Geschäftsprozesse im Technischen Handel verbunden sind, von grosser Bedeutung ist.

Weitere Informationen: VTH, Düsseldorf, info@vth-verband.de, T +49 211 44 53 22, www.vth-verband.de

mehr
 
 

21.06.2017 Mannheim

Seminar

Silikon – ein Werkstoff fast ohne Grenzen

Das Seminar bietet den Teilnehmern einen Überblick über die Möglichkeiten, aber auch Grenzen dieses Werkstoffes. Die Teilnehmer sollen in der Lage sein, Entscheidungskriterien zu definieren, die zu einer sachgerechten Auswahl von Silikonarten führen. Sie erfahren, welche unterschiedlichen Produktions- und Weiterverarbeitungsverfahren derzeit genutzt werden und erhalten Impulse für konstruktive Auslegungen.

Teilnehmerkreis: Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die Silikone ein- oder verkaufen und Konstrukteure, die einen Überblick über die Werkstoffe und Produktionsverfahren und ihre Grenzen erhalten wollen.

Weitere Informationen: Isgatec GmbH, Mannheim, swuest@isgatec.com, T +49 621 7176888-2, www.isgatec.com

mehr
 
 

27.-28.06.2017 Düsseldorf

Prokom

Kongress für internationale Produktkommunikation

Mit komplexen Systemen für Produktinformationsmanagement (PIM) lassen sich Produktdaten in Dutzenden Sprachen verwalten und für verschiedenste Publikationen und Medien nutzen: vom Internet-Shop zum Ersatzteilkatalog, vom BMEcat-Datensatz zum Online-Katalog für mobile Geräte. Der Prokom-Kongress vermittelt  PIM-Fachwissen von Praktikern für Praktiker und richtet sich an Experten, Quereinsteiger und Interessierte!

Weitere Informationen: Neue Deutsche Kongress GmbH, Frankfurt / Main, info@deutsche-kongress.de, T + 49 69 63006-900, www.deutsche-kongress.de

mehr
 
 

06.-07.07.2017 Nürnberg

9. Symposium mit Fachausstellung

Logistik Forum 2017 – Smart Services in der Logistik

Logistics goes Data. Daten sind in der Logistik zwar viele vorhanden, aber wie werden sie tatsächlich sinnvoll genutzt? Hochkarätige Referenten aus der Praxis u.a. von BASF, MAN, Schenker AG und der bayernhafen Gruppe stellen auf dem Logistik Forum Nürnberg ihre Lösungen für eine smarte Logistik vor. Kooperationspartner der Veranstaltung ist die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS.

Weitere Informationen: CNA – Center for Transportation & Logistics Neuer Adler e. V., Nürnberg, logistikforum@c-na.de, T +49 911 4809-4814, www.c-na.de

mehr
 
 

03.-08.09.2017 Bad Hersfeld

Seminar

"Geprüfter Fachberater für Schlauch- und Armaturentechnik" – Teil 2

Die Herstellung und das Inverkehrbringen von Schlauchleitungen sind mit einer großen Verantwortung für die Konfektionäre verbunden, und zwar in erster Linie gegenüber dem Verwender. Um ihrer Verantwortung gerecht werden zu können, benötigen alle Beteiligten eine entsprechende Qualifikation.

Vor diesem Hintergrund ist die umfassende Schulung der engagierten Mitarbeiter im Technischen Handel, die sich mit dem sachkundigen Vertrieb von Schläuchen aller Art und zugehörigen Armaturen sowie von daraus gefertigten, einbaufertigen Schlauchleitungen an Industrie- und Gewerbebetriebe befassen, unabdingbar.

Der Arbeitskreis "Aus- und Weiterbildung" in der VTH-Fachgruppe "Schlauch- und Armaturentechnik" hat deshalb in Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI), Heidelberg, sowie mit namhaften Herstellern von Schläuchen und Armaturen ein Weiterbildungskonzept erarbeitet, das in zwei Lehrgangsabschnitten eine umfassende Schulung über alle wesentlichen Grundlagen zum Einsatz von und zu den Anforderungen an Schlauchleitungen und deren Komponenten vorsieht.

Weitere Informationen: VTH, Düsseldorf, info@vth-verband.de, T +49 211 44 53 22, www.vth-verband.de

mehr
 
 

12.-13.09.2017 Peine und Langenhagen

VTH

Lieferantenbesuche der Fachgruppe DT

Die ersten Lieferantenbesuche der Fachgruppe Dichtungstechnik führt zu den Firmen Rehm, Peine, und WST Winkel, Langenhagen.

Weitere Informationen: VTH, Düsseldorf, info@vth-verband.de, T +49 211 445322, www.vth-verband.de

mehr
 
 
l_fir_home.jpg

13.-15.09.2017 Aachen

Instandhaltung für Entscheider – Ein Zertifikatskurs für Fach- und Führungskräfte aus der Instandhaltung

RWTH-Zertifikatskurs "Chief Maintenance Manager" – Modul 1

Der Kurs "Chief Maintenace Manager" ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen. Er findet in zwei Präsenzmodulen à drei Tage statt.

In einer abwechslungsreichen Kombination von theoretischen Aspekten und Teamübungen werden Lehrinhalte anschaulich vermittelt. Durch die Präsentation von Erfahrungen sowie Best Practices im Rahmen von Praxisbeiträgen wird die Anwendung und Weiterentwicklung des Erlernten entscheidend gefördert.

mehr
 
 

14.-15.09.2017 Langenselbold

VTH

Lehrgang "Fachberater für Dichtungstechnik" – Modul 1

Der Verkauf und die Beratung von Produkten "rund um die Dichtungstechnik" - von Flanschdichtungen über Gummiformteile bis hin zu O-Ringen, Packungen und Wellendichtringen - sowie die Auswahl der entsprechenden Werkstoffe sind mit einer großen Verantwortung gegenüber dem Verwender verbunden. Um ihrer Verantwortung gerecht werden zu können, benötigen alle Beteiligten eine entsprechende Qualifikation.

Der Arbeitskreis "Aus- und Weiterbildung" der VTH-Fachgruppe "Dichtungstechnik" hat deshalb in Zusammenarbeit mit namhaften Herstellern ein Weiterbildungskonzept  erarbeitet, das eine umfassende Schulung über alle wesentlichen Grundlagen zum Einsatz von und zu den Anforderungen an die Produkte der Dichtungstechnik vorsieht.

Der Lehrgang ist in drei Module aufgeteilt. In Modul 1 werden die Grundlagen der Dichtungstechnik verpflichtend für alle Teilnehmer behandelt. Die Teilnahme an den Modulen 2 und/oder 3 ist frei wählbar.

Weitere Informationen: VTH, Düsseldorf, info@vth-verband.de, T +49 211 445322, www.vth-verband.de

mehr
 
 

Kalender