Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > 3M schließt Übernahme von Scott Safety ab

03.06.2020

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte: 13.10.2017

Akquisition

3M schließt Übernahme von Scott Safety ab

Der Multitechnologiekonzern 3M hat die Übernahme der US-amerikanischen Firma Scott Safety von Johnson Controls für 2,0 Mrd. USD abgeschlossen. Damit baut 3M sein wachstumsstarkes Kerngeschäft rund um Persönliche Schutzausrüstungen weiter aus.

Die Übernahme von Scott Safety hat die Bereiche Atemschutz und Gasmesstechnik von 3M gestärkt (Bildquelle: saschawürth / Fotolia.com)

Die Übernahme von Scott Safety hat die Bereiche Atemschutz und Gasmesstechnik von 3M gestärkt (Bildquelle: saschawürth / Fotolia.com)

Der 3M Geschäftsbereich Personal Safety deckt eine breite Produktpalette für die Sicherheit am Arbeitsplatz und den Schutz vor verschiedensten Gefahren ab. Scott Safety ist ebenfalls in diesem Bereich tätig und bietet eine große Vielfalt an Sicherheitsprodukten, zu denen Pressluftatemschutzgeräte, Gas- und Flammendetektoren und andere Schutzvorrichtungen gehören. "Durch die Zusammenführung ihrer Produkte, Marken und weltweiten Kapazitäten können 3M und Scott Safety nun gemeinsam noch mehr innovative Lösungen rund um den Arbeitsschutz realisieren", heißt es in einer Pressemitteilung. Die Übernahme war im März 2017 bekanntgegeben worden und konnte nun innerhalb des geplanten Zeitrahmens abgeschlossen werden.

Innovation.de@3M.com, T +49 2131 14-0, www.3m.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass