Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Daten per Smartphone auslesen: Masterflex...

20.08.2019

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte: 12.08.2019

Schlauchtechnik

Daten per Smartphone auslesen: Masterflex startet „Ampius“-Serienproduktion

Masterflex hat die ersten in Serie produzierten, digitalen Schläuche auf den Markt gebracht. "Eine tolle Entwicklung für eine spannende Zeit der industriellen Transformation", heißt es in einem Xing-Beitrag des Vorstandsvorsitzenden Dr. Andreas Bastin." Pünktlich zum Start der serienmäßigen Produktion der digitalen "Ampius"-Schlauchsysteme mit integrierten Lebenszyklus-Tracking-Funktionen geht die dazu passende App online.

Bildquelle: Masterflex

Bildquelle: Masterflex

Mit einem NFC-fähigen mobilen Endgerät und der entsprechenden Software lassen sich so Informationen zum Produkt einfach über die Produktsignatur digital auslesen. Zukünftig soll der Umfang der verfügbaren Informationen signifikant erweitert werden.

Die Schlauchsysteme sind mit einer digitalen Schnittstelle ausgestattet. Masterflex hat als erster Schlauchhersteller ein vollständiges System, bestehend aus Schlauch, Sensorik, Engineering und Datenverarbeitung vorgestellt. Man ist überzeugt, dass intelligente Bauteile mit Lebenszyklus-Tracking Funktionen künftig bei modernen Predictive-Maintenance- oder Conditioning-Monitoring-Ansätzen eine zunehmend wichtige Rolle spielen.

Mit der App kann die Produktsignatur eines Schlauchsystems automatisch ausgelesen werden und beispielsweise technische Daten, aber auch Lebenszyklusdaten wie Produktions- oder Versandtag abgefragt werden. Per Knopfdruck kann außerdem eine Bedarfsanfrage gestellt werden. Zukünftig soll es bei entsprechend ausgerüsteten Produkten auch möglich sein, Informationen beispielsweise zu Verschleiß, Abrieb, Temperatur sowie Durchflussmenge abrufen zu können.

Zunächst wird die Digitalisierung serienmäßig bei Spiralschläuchen von Masterflex umgesetzt. Vom Prinzip her könnten für alle Schläuche vernetzungsfähige und smarte Varianten und Optionen realisiert werden, teilte das Unternehmen mit. Eine Digitalisierung könne auch im Rahmen von Engineering-Projekten nach kundenspezifischen Anforderungen erfolgen.

info.masterflex@masterflexgroup.com, T +49 209 97077-0, www.MasterflexGroup.com

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass