Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Deutsche Wirtschaft expandiert robust weiter

04.06.2020

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte: 19.08.2016

Bruttoinlandsprodukt

Deutsche Wirtschaft expandiert robust weiter

"Die deutsche Wirtschaft hat in einem schwierigen außenwirtschaftlichen Umfeld ein bemerkenswert gutes erstes Halbjahr hingelegt. Während wir für die weitere Konjunkturentwicklung kurzfristig zuversichtlich sind, wachsen beim langfristigen Ausblick allerdings die Sorgenfalten." Dies erklärte BGA-Präsident Anton F. Börner in Berlin anlässlich der Veröffentlichung des Statistischen Bundesamtes zum Bruttoinlandsprodukt des ersten Quartals.

Knackpunkt bleibt die anhaltend schwache Investitionsdynamik, die sich dämpfend auf das langfristige Wachstumspotenzial auswirkt (Bildquelle: CrazyCloud / Fotolia.com)

Knackpunkt bleibt die anhaltend schwache Investitionsdynamik, die sich dämpfend auf das langfristige Wachstumspotenzial auswirkt (Bildquelle: CrazyCloud / Fotolia.com)

Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes wuchs das Bruttoinlandsprodukt im zweiten Quartal 2016 um 0,4 % gegenüber dem Vorquartal. Nennenswerte positive Impulse kamen dabei seit langem wieder vom Außenbeitrag. Wie auch schon in den Vorquartalen stützt der Konsum weiter die wirtschaftliche Aktivität.

"Knackpunkt bleibt die anhaltend schwache Investitionsdynamik, die sich dämpfend auf das langfristige Wachstumspotenzial auswirkt. Die positive Entwicklung der Investitionen im ersten Quartal war nun einmal eine Eintagsfliege und der milden Witterung geschuldet. Und die außenwirtschaftlichen Rahmenbedingungen werden in den kommenden Monaten auch nicht besser. Hinzu kommt, dass Sonderfaktoren wie die dank des niedrigen Ölpreises gesunkenen Energiekosten und das Niedrigzinsumfeld das Konsumklima anheizen und zugleich die derzeitigen Standortbedingungen überzeichnen. Das Gebot der Stunde lautet daher: Keine neuen Belastungen für die Wirtschaft und strukturelle Defizite konsequent abarbeiten, um rechtzeitig die Weichen für ein langfristiges Wachstum zustellen", so Börner abschließend.

Michael.Alber@bga.de, T +49 30 5900 99-571, www.bga.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass