Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Kapazitätsausbau bei Gehr

02.12.2020

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte: 26.04.2020

Kunststofftechnik

Kapazitätsausbau bei Gehr

Anfang 2020 hat die Gehr GmbH auf ihrem Gelände in Mannheim eine Produktionshalle in Betrieb genommen. Die neue Halle umfasst eine Fläche von 683 m². Sie soll mit einem bereits vorhandenen Gebäude zusammenlegt werden, so dass eine zusätzliche Produktionsstätte mit einer Gesamtfläche von 1.670 m² entsteht. Generell war das Platzangebot für die Produktion bei Gehr zu klein geworden. Mit der neuen Halle wurde die Produktion des Standard Lagerprogramms erweitert. Das Investitionsvolumen betrug ca. 1,5 Mio. EUR.

Luftbild des Gehr-Firmengeländes (Bildquelle: Gehr)

Luftbild des Gehr-Firmengeländes (Bildquelle: Gehr)

Anfang 2020 hat die Gehr GmbH auf ihrem Gelände in Mannheim eine Produktionshalle in Betrieb genommen. Die neue Halle umfasst eine Fläche von 683 m². Sie soll mit einem bereits vorhandenen Gebäude zusammenlegt werden, so dass eine zusätzliche Produktionsstätte mit einer Gesamtfläche von 1.670 m² entsteht. Generell war das Platzangebot für die Produktion bei Gehr zu klein geworden. Mit der neuen Halle wurde die Produktion des Standard Lagerprogramms erweitert. Das Investitionsvolumen betrug ca. 1,5 Mio. EUR.

Außerdem berichtete das Unternehmen von Erfolgen in den Nachhaltigkeitsbemühungen. Aufgrund energetischer Optimierungen ließ sich der CO2-Austoß (bezogen auf die produzierte Menge) in den letzten Jahren um ca. 19 % senken. Seit 2016 wurde der gesamte Strombedarf mit erneuerbaren Energieträgern abgedeckt und seit 2017 das Beleuchtungssystems im gesamten Werk Mannheim auf die wesentlich energieeffizientere LED-Technik umgestellt.

info@gehr.de, T +49 621 8789–0, www.gehr.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass