Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Mader gehört zu den TOP 3 der nachhaltigst...

28.05.2020

Unternehmen & Märkte

weitere Produktbereiche, Unternehmen & Märkte: 07.12.2015

Pneumatik

Mader gehört zu den TOP 3 der nachhaltigsten KMU

Die Expertenjury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises hat den Druckluft- und Pneumatikspezialisten Mader aus Leinfelden bei Stuttgart als eines der drei nachhaltigsten Kleinunternehmen in Deutschland ausgezeichnet. Bereits zum achten Mal würdigt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung Unternehmen, Kommunen, Forschungseinrichtungen und Persönlichkeiten, die sich um Nachhaltigkeit verdient gemacht haben. Insgesamt 15 Unternehmen aus rund 500 Bewerbungen schafften es in die Endrunde des renommierten Nachhaltigkeitswettbewerbs. Verliehen wurde die Auszeichnung am 27. November 2015 im Rahmen des deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf.

Mader gehört zu den TOP 3 der nachhaltigsten KMU 2015 in Deutschland

Mader gehört zu den TOP 3 der nachhaltigsten KMU 2015 in Deutschland

"Die Nominierung für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2015 ist für uns ein Wegweiser. Sie zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, aber noch lange nicht am Ende. Und so werden wir das auch verstehen –  und als Ansporn nächstes Jahr wieder hier zu stehen", sagt Werner Landhäußer, geschäftsführender Gesellschafter der Mader GmbH & Co. KG.

Begründet wurde die Nominierung der Mader GmbH & Co. KG von der Jury mit dem Engagement des Mittelständlers für den energieoptimierten Einsatz von Druckluft – "eine wichtige Technologie, die in vielen Industrien Verwendung findet und normalerweise mit hohem Energieaufwand verbunden ist", so die Jury. "Die innovativen Produkte von Mader aber verbrauchen bis zu 50 % weniger Strom. Das ist ökologisch wertvoll, und auch ökonomisch sinnvoll für die Kunden […]", heißt es in der Begründung der Jury weiter.

Um die Bereitschaft seiner Kunden zur energetischen Druckluftoptimierung zukünftig weiter zu erhöhen, entwickelte Mader das modulare Dienstleistungspaket "AirXpert". Dieses erlaubt, laut Landhäußer, die schrittweise Realisierung von Energiesparmaßnahmen und eindeutige, messbare Erfolge auf dem Weg zur bestmöglichen Druckluftversorgung. Mit der vom TÜV Süd bestätigten Einhaltung der Norm nach DIN EN ISO 11011 wird zudem von unabhängiger Stelle die methodisch korrekte Untersuchung und Bewertung der Energieeffizienz von Druckluftanlagen bescheinigt. 

Mehr als 1.000 geladene Gäste aus Wirtschaft, Kommunen, Politik, Forschung und Zivilgesellschaft nahmen an der Preisverleihung im Düsseldorfer Maritim Hotel teil. Moderator, TV-Wissenschaftsjournalist und Initiator des Preises Stefan Schulze-Hausmann führte durch den Abend. Unterstützt wurde er durch Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und andere prominente Laudatoren, die den Vertretern der nachhaltigsten Unternehmen, Kommunen und Forschungseinrichtungen des Landes ihre Auszeichnungen überreichten.

info@mader.eu, T +49 711 7972-0, www.mader.eu

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie: ,

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass