Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Masterflex kauft Fluorpolymer-Spezialist APT

03.06.2020

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte: 03.01.2017

Kunststoffschläuche

Masterflex kauft Fluorpolymer-Spezialist APT

Der Vorstand der Masterflex SE hat die Übernahme aller Anteile an der APT Advanced Polymer Tubing GmbH, Neuss, bekanntgegeben. APT verfügt über besonderes Know-how im Bereich von High-Tech-Kunststoffen wie PTFE und weiteren voll- und teilfluorierten Polymeren. Die Masterflex Group verfügt noch nicht über dieses Material- und Einsatz-Know-how und erachtet die Abrundung des Produktportfolios daher für strategisch sehr sinnvoll. Zudem erhofft man sich durch die Akquisition den Zugang zu weiteren Marktpotenzialen in Deutschland und Europa. Die Aktivitäten von APT konzentrieren sich derzeit auf die DACH-Region.

Gerd Bastien sieht in der Übernahme von APT für Masterflex "eine ganz hervorragende Erweiterung unserer Kompetenzen" (Bildquelle: Masterflex)

Gerd Bastien sieht in der Übernahme von APT für Masterflex "eine ganz hervorragende Erweiterung unserer Kompetenzen" (Bildquelle: Masterflex)

Die bisherigen Geschäftsführer von APT, Holger Heuser und Erich Kipping, sollen die Gesellschaft auch weiterhin führen. Dr. Andreas Bastin, Vorstandsvorsitzender der Masterflex Group, äußerte sich zur Akquisition wie folgt: "Unsere geduldige Suche hat sich gelohnt: APT mit seiner ganzen Mannschaft ist eine ganz hervorragende Erweiterung unserer Kompetenzen. Historisch bedingt, hat die Masterflex Group bis heute faktisch keine Erfahrung mit Fluorpolymeren. Dabei besitzen diese Kunststoffe mit ihren herausragenden Materialeigenschaften - vor allem hohe chemische und thermische Stabilität, gute Isoliereigenschaften, hervorragende Witterungsbeständigkeit, Unbrennbarkeit und antiadhäsives Verhalten, also eine extrem glatte Oberfläche - ein sehr großes Zukunftspotenzial. Zudem gab es in der Vergangenheit von unseren Kunden, gerade aus der Medizintechnik, immer wieder Anfragen an uns zur Entwicklung von Schlauch- und Verbindungssystemen aus Materialien mit diesen Eigenschaften. Doch diese Hochleistungskunststoffe sind ausgesprochen schwer zu verarbeiten und in vielen Facetten der Handhabung sowie des Know-hows nicht mit den Hochleistungskunststoffen vergleichbar, die wir innerhalb der Masterflex Group bereits sehr erfolgreich verarbeiten. Und genau dies ist das tägliche Brot von APT - und insofern sind wir wirklich stolz, mit den geschäftsführenden Eigentümern hier auf eine Linie gekommen zu sein."

Holger Heuser, Geschäftsführer von APT, meint: "Unsere Produkte und unser Know-how sind richtig gut und genießen in den bislang von uns adressierten Märkten, vor allem der DACH-Region, hohe Akzeptanz. Was uns bislang fehlte, ist ein globales Vertriebsnetz und der gute Zugang zu dem Medizinmarkt."

a.littmann@masterflexgroup.com, T +49 209 97077-0, www.masterflexgroup.com und www.aptubing.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass