Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Motek und Bondexpo: „Digitale Fertigung au...

28.05.2020

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte: 15.10.2018

Messe

Motek und Bondexpo: „Digitale Fertigung auf höchstem Niveau“

Die gemeinsam durchgeführten Fachveranstaltungen Motek und Bondexpo, die vom 8. bis 11. Oktober 2018 in Stuttgart stattfanden, waren laut Veranstalter von einer "sehr guten Stimmung" gekennzeichnet. 34.725 Fachbesucher aus 81 Nationen informierten sich an vier Messetagen über das Angebot von insgesamt 974 Aussteller aus 25 Ländern. Dabei konnten sie "Digitale Fertigung auf höchstem Niveau" erleben.

34.725 Fachbesucher aus 81 Nationen informierten sich auf Motek und Bondexpo über das Angebot von insgesamt 974 Aussteller aus 25 Ländern (Bildquelle: P.E. Schall)

34.725 Fachbesucher aus 81 Nationen informierten sich auf Motek und Bondexpo über das Angebot von insgesamt 974 Aussteller aus 25 Ländern (Bildquelle: P.E. Schall)

"Wer in der Industrie Daten sammelt und auch nutzt, deckt einen entscheidenden Wettbewerbsfaktor ab", sagte Axel Rogaischus bei der Eröffnungs-Pressekonferenz. Der Vertriebsleiter für den industriellen Sektor bei IBM im deutschsprachigen Raum hat es gleich zum Start auf den Punkt gebracht: Die industrielle Fertigung wird immer digitaler, Big Data, künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge sind in vielen Technologieunternehmen bereits praktizierte Realität. "Der Wettbewerb verändert sich. Wir müssen gewappnet sein", ergänzt der Experte für digitale Prozesse.

Die neu konzipierte Präsentations-Struktur des Messeangebots in sechs Hallen ermöglichte es Fachbesuchern, sich im Rahmen der Produktions- und Montageautomatisierung ab dem Materialeingang über sämtliche Prozessschritte inklusive Qualitätssicherung, Kennzeichnung, Verpackung, Kommissionierung und Intralogistik sukzessive "vorzuarbeiten". Oder sich auf direktem Weg in die von ihnen bevorzugten Angebots-Bereiche begeben.

Als weiteren Pluspunkt sehen die Fachbesucher vor allem den Bezug zur industriellen Praxis. Das vom Partner-Unternehmen PILZ veranstaltete Fachforum "Automation + Sicherheit" war genauso ausgebucht wie die Fachvorträge des Ausstellerforums. Auch die Veranstaltungen vom Verbands-Partner VDI sowie die Beiträge des Landesnetzwerks Mechatronik in der "Arena of Integration" verzeichneten ein äußerst reges Interesse seitens des Fachpublikums.

Die nächste Motek mit Bondexpo ist für die Zeit vom 7. – 10. Oktober 2019 terminiert.

info@schall-messen.de, T +49 7025 9206-0, www.motek-messe.deund www.bondexpo-messe.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Hersteller zu diesem Thema

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass