Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Optiflex baut Firmenzentrale

02.12.2020

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte: 17.05.2016

Investition

Optiflex baut Firmenzentrale

Getreu dem Firmenmotto "Hydraulik und Druckluft - das volle Programm" plant die Optiflex Unternehmensgruppe die Leistungskategorien Technischer Handel, Produktion und Service am neuen Standort im Siegener Gewerbegebiet "Oberes Leimbachtal" zusammenzufassen. Mit der Zentralisierung der drei Standorte Siegen, Sinn und Freudenberg sollen dank der kürzeren Wege die Teams künftig noch besser kooperieren und die Serviceleistungen für die Kunden weiter optimiert werden.

Die Gesellschafter von Optiflex am Bauschild: Hartwig Müller, Philipp Müller, Sascha Lixfeld und Jörg Tinzmann (v.l.) (Bildquelle: Optiflex)

Die Gesellschafter von Optiflex am Bauschild: Hartwig Müller, Philipp Müller, Sascha Lixfeld und Jörg Tinzmann (v.l.) (Bildquelle: Optiflex)

Das 6.711 m² große Baugrundstück wurde bereits im vergangenen Jahr von der Universitätsstadt Siegen erworben. Es entsteht eine Halle mit 2.000 m² Gewerbefläche sowie ein Verwaltungsbau einschließlich Schulungsräumen mit einer Größe von 520 m². Baubeginn war am 9. Mai 2016. Die Fertigstellung ist zum Jahresanfang 2017 geplant. Die Gesamtinvestition beläuft sich auf ca. 3 Mio. EUR. In Siegen entstehen somit ca. 25 neue Arbeits- und Ausbildungsplätze.

info@optiflex.de, T +49 271 238 996-0, www.optiflex.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass