Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Prävention mit Hilfe virtueller Realität

31.05.2020

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte: 25.07.2016

Arbeitsschutz

Prävention mit Hilfe virtueller Realität

Die Hamburger Kommunikationsberatung Laurich & Kollegen hat jetzt mit Partnern ein Projekt gestartet, um mit Hilfe von "Virtual Reality" Berufsanfängern die Grundlagen der Arbeitssicherheit passgenau zu vermitteln. Ziel ist es, durch diese neue Technologie die Berufseinsteiger mit dem richtigen Umgang am Arbeitsplatz sowie den Gefährdungspotenzialen möglichen Fehlverhaltens vertraut zu machen. Zudem ist am Ende des virtuellen Workshops ein Test angedacht, um die Unterweisung auch dokumentieren zu können. Partner des Projektvorhabens ist eine der großen Institutionen im Gesundheitswesen.

Die virtuelle Realität gibt die Möglichkeit, verschiedene Arbeitssituationen ganz anders erfahrbar zu machen (Bildquelle: Laurich & Kollegen)

Die virtuelle Realität gibt die Möglichkeit, verschiedene Arbeitssituationen ganz anders erfahrbar zu machen (Bildquelle: Laurich & Kollegen)

"Wir beschäftigen uns schon seit Jahren mit der Kommunikation von Themen des Arbeitsschutz und der Prävention von Arbeitsunfällen in Industrie und Dienstleistungen", so Projektleiter Dr. Frank Laurich. "Die virtuelle Realität gibt uns jetzt die Möglichkeit, verschiedene Arbeitssituationen ganz anders erfahrbar zu machen. So können die Teilnehmer sehr realitätsnah und in ihrem eigenen Tempo die potenziellen Folgen ihrer Handlungen erleben. Wir starten jetzt bewusst mit einem Projekt in der Erstunterweisung, in diesem Fall in der Dienstleistungsbranche. Durch die vollständige Digitalisierung ist der Ansatz in Breite wie Tiefe jedoch beliebig ausweitbar."

Um auch Erfahrungen aus Industrieunternehmen einzubringen, suchen Laurich & Kollegen für ein zweites paralleles Projekt ein innovatives Unternehmen oder Verband aus dem Industriebereich oder dem Technischem Handel. Rückfragen sind bei Projektleiter Frank Laurich möglich.

Laurich & Kollegen Communication Consultants, Hamburg, frank.laurich@laurich-kollegen.de, T + 49 40 75 25 77-990, www.laurich-kollegen.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass