Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Rubix Deutschland übernimmt Gondrom

28.05.2020

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte: 04.03.2020

Schlauch- und Armaturentechnik

Rubix Deutschland übernimmt Gondrom

Rubix Deutschland plant die Akquisition der Walter Gondrom GmbH & Co. KG mit Sitz in Köln und der verbundenen Unternehmen der Gondrom Gruppe. Die Übernahme ist Teil der "Merger & Acquisition"-Strategie von Rubix und benötigt noch die Genehmigung der zuständigen Kartellbehörden. Die Transaktion wird voraussichtlich im April 2020 abgeschlossen sein.

Der Gondrom-Standort am Stammsitz in Köln-Lövenich

Der Gondrom-Standort am Stammsitz in Köln-Lövenich

Gondrom zählt zu den führenden Anbietern von Flow-Produkten und -Dienstleistungen mit über 60 Jahren Erfahrung. Seit 1995 hat sich das Unternehmen auf die Lieferung von technischen Schläuchen, Armaturen und Zubehör für den Transport einer Vielzahl von Flüssigkeiten, Pulvern und anderen Gefahrgütern spezialisiert, die mit Tank- und Silofahrzeugen transportiert werden. Das Unternehmen bietet ein komplettes Sortiment der führenden Marken in dieser Kategorie, einschließlich seiner Eigenmarke "Silgon", die alles von Kupplungen bis zu Ventilen abdeckt.

Das Unternehmen erfüllt vorwiegend die wiederkehrenden Ersatzteilbedarfe großer europäischer Logistikunternehmen, unterstützt aber auch als Erstausrüster. Mit über 100 Mitarbeitern an sieben Standorten in Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden und der Tschechischen Republik sowie Vertriebspartnern in Polen, Rumänien, Schweden, Slowenien, der Tschechischen Republik und Ungarn ist Gondrom europaweit vertreten. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 28 Mio. EUR. Frank Gerdell, Geschäftsführer bei Gondrom, wird als Teil des Prozesses zu Rubix wechseln und das Unternehmen weiter leiten. Gabriele Kalesse hatte sich bereits vor der Akquisition entschlossen aus der Geschäftsführung auszuscheiden und in den Ruhestand zu gehen.

"Gondrom ist nicht nur für ein qualitativ sehr hochwertiges Produktsortiment bekannt, sondern auch dank eines erstklassigen Kundenservices in seinem Segment führend", so der CEO von Rubix DACH, Reinhard Banasch. "Wir werden unser kombiniertes Know-how nutzen, um die Produkt- und Dienstleistungspalette für unsere Kunden zu erweitern."

Gabriele Kalesse sagt: "Ich bin sehr stolz auf das, was wir gemeinsam bei Gondrom erreicht haben. Unser Team wird als Teil von Rubix diese Erfolgsgeschichte weiterschreiben. Ich kann mir kein besseres und fähigeres Unternehmen als Rubix vorstellen, um unseren Betrieb zu übernehmen und voranzubringen, und werde mich damit guten Gewissens aus der Geschäftsführung zurückziehen."

Frank Gerdell, Geschäftsführer von Gondrom, fügt hinzu: "Wir freuen uns sehr über die Perspektive, ein Teil der Rubix-Familie zu werden. Durch den Zugriff auf das Leistungsportfolio, die Ressourcen und die geografische Reichweite von Rubix wird unser kundenorientierter Ansatz erheblich verbessert, sodass wir mehr Wert für alle unsere Kunden schaffen und unser Angebot erweitern können. Ich blicke unserer zukünftigen Entwicklung daher sehr positiv entgegen und kann es kaum erwarten loszulegen.”

Rubix ist eigenen Angaben zufolge Europas größter Lieferant von industriellen Wartungs-, Reparatur- und Instandhaltungsprodukten sowie -dienstleistungen. Mit über 8.000 Mitarbeitern an 650 Standorten in 23 Ländern versorgt die Unternehmensgruppe mehr als 220.000 Kunden. In Deutschland ist Rubix mit den Marken Brammer, Kistenpfennig, Lerbs, Schäfer Technik und Zitec vertreten. Neben den Qualitätsprodukten ausgesuchter Hersteller bietet Rubix umfassende und moderne Services zur Kostensenkung und Verschlankung von Prozessen. Ein eigenes Technisches Büro, ein Technischer Service sowie Konfektionierungs- und Fertigungsservices in eigenen Werkstätten vervollständigen das Leistungsportfolio.

info@rubix-group.com, T +44 20 7009 7000, www.rubix-group.com

info@gondrom.com, T +49 2234 9470-0, www.gondrom.com

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass