Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Schaeffler Gruppe erreicht Ziele im Jahr 2018

07.07.2020

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte: 06.03.2019

Bilanz

Schaeffler Gruppe erreicht Ziele im Jahr 2018

Die Schaeffler-Gruppe erreichte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von rund 14,2 Mrd. EUR. Währungsbereinigt stieg der Umsatz in diesem Zeitraum um 3,9 %. Alle drei Konzernsparten und alle vier Regionen trugen zum währungsbereinigten Umsatzwachstum bei. Das EBIT vor Sondereffekten in Höhe von 1,381 Mrd. EUR lag unter dem Wert des Vorjahrs von 1,584 Mrd. EUR, womit die EBIT-Marge von 11,3 % auf 9,7 % sank.

Der Vorstandsvorsitzende Klaus Rosenfeld zeigte sich erfreut, dass sich "die Sparte Industrie im Laufe des Jahres 2018 weiter sehr gut entwickelt hat" (Bildquelle: Schaeffler)

Der Vorstandsvorsitzende Klaus Rosenfeld zeigte sich erfreut, dass sich "die Sparte Industrie im Laufe des Jahres 2018 weiter sehr gut entwickelt hat" (Bildquelle: Schaeffler)

Zum Geschäftsverlauf sagte Klaus Rosenfeld, Vorsitzender des Vorstands der Schaeffler AG, u.a.: "Erfreulich ist, dass sich die Sparte Industrie im Laufe des Jahres 2018 weiter sehr gut entwickelt hat und die schwächere Performance der beiden Automotive-Sparten teilweise kompensieren konnte."

Zweistelliges Wachstum der Industriesparte

Die Sparte Industrie steigerte ihre Umsatzerlöse im Berichtsjahr deutlich auf rund 3,385 Mrd. EUR (Vorjahr: rund 3,150 Mrd. EUR). Währungsbereinigt lag das Umsatzwachstum im Berichtszeitraum somit bei 10,1 %. Auf Basis eines positiven Marktumfeldes wiesen dabei die Sektoren Raw Materials, Railway, Power Transmission und Offroad zweistellige Umsatzzuwächse auf.

Auch das EBIT vor Sondereffekten in Höhe von 372 Mio. EUR konnte zweistellig um 11,0 % zulegen. Die Margenverbesserung wird auf positive Volumeneffekte, auf Kostensenkungsmaßnahmen sowie auf Preis- und Mixeffekte zurückgeführt.

Die Schaeffler Gruppe rechnet für das Geschäftsjahr 2019 mit einem währungsbereinigten Umsatzwachstum von 1 bis 3 %. In der Sparte Industrie weisen die konjunkturellen Rahmenbedingungen auf ein verlangsamtes Wachstum der weltweiten Industrieproduktion hin. Auf dieser Basis geht die Schaeffler Gruppe davon aus, in der Sparte Industrie im Geschäftsjahr 2019 ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum in Höhe von 1 bis 3 % zu erzielen.

info@schaeffler.com, T +49 9132 82-0, www.schaeffler.de und www.schaeffler-geschaeftsbericht.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass