Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Schaeffler investiert 120 Mio. EUR in Zent...

05.12.2020

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte: 07.10.2016

Spatenstich

Schaeffler investiert 120 Mio. EUR in Zentrallager

Um die Kunden in Europa in der Sparte Industrie schnell und zuverlässig zu versorgen, baut Schaeffler im fränkischen Kitzingen ein Logistikzentrum. Am 5. Oktober erfolgte der erste Spatenstich. Der Betrieb mit ersten Auslieferungen an Kunden wird voraussichtlich Mitte 2018 starten. Rund 200 Mitarbeiter sollen im neuen Zentrallager beschäftigt werden. Die Investitionssumme beträgt rund 120 Mio. EUR.

Symbolischer Baubeginn für das neue Lager von Schaeffler mit feierlichem erstem Spatenstich (Bildquelle: Schaeffler)

Symbolischer Baubeginn für das neue Lager von Schaeffler mit feierlichem erstem Spatenstich (Bildquelle: Schaeffler)

"Das Zentrallager in Kitzingen ist der letzte Baustein zur Komplettierung unseres Logistikprojekts im Bereich Industrie. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Logistikaktivitäten der Schaeffler Gruppe insbesondere im Industriebereich auf den modernsten Stand zu bringen, bestehende Prozesse zu optimieren und die Lieferperformance deutlich zu erhöhen", sagte Projektleiter Gregor Luft.

Hauptstandort des europäischen Lagernetzes

Das neue Zentrallager wird Hauptstandort des europäischen Lagernetzes von Schaeffler. Bisher gibt es im Verbund der Europäischen Distributionszentren (EDZ) jeweils ein Lager für Nord-Europa in Schweden (seit März 2015) sowie für Süd-Europa in Italien(seit Mai 2016).

Für das teilweise zweigeschossige Lager in Kitzingen wird die Hallenfläche bei einer Grundfläche von rund 15.000 m² über 22.000 m² betragen. Ein 38 m hohes Hochregallager mit 28.000 Palettenstellplätzen und ein automatisches Behälterlager mit 93.000 Behälterplätzen werden in Form einer Elektrobodenbahn mit den kombinierten Pick & Pack-Arbeitsplätzen verbunden sein.

info@schaeffler.com, T +49 9132 82-0, www.schaeffler.com

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass