Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Seiz verdoppelt Lagerkapazität

02.12.2020

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte: 27.11.2013

Schutzhandschuhe

Seiz verdoppelt Lagerkapazität

Der Schutzhandschuhhersteller Seiz aus Metzingen nahm im September 2013 ein vollautomatisiertes Palettenlager in Betrieb, um Kunden mit Großmengen schneller und effizienter beliefern zu können. Mit der Investition in Millionenhöhe reagiert das Unternehmen auf die stetig zunehmende Nachfrage nach Handschuhen. Der Hochregal-Anbau ist mit einer 4.000 m² großen Handlagerhalle verbunden und erweitert die Logistikkapazität des Unternehmens um 1.000 Paletten auf nun zirka 2.000 Stellplätze.

"Wir profitieren vom weltweiten Trend hin zum qualitativ hochwertigen Schutzhandschuh", erläutert Inhaber und Geschäftsführer Rainer Seiz. Maßgeblichen Anteil an dieser Entwicklung hat das Unternehmen selbst. In den 1990er Jahren hatte Seiz die weltweit ersten Multifunktions-Schutzhandschuhe entwickelt und auf den Markt gebracht. "Unser ‚Fire-Fighter‘ für Feuerwehren kann als der erste Schutzhandschuh angesehen werden, der unter anderem mit einem maßgeschneiderten Hitze- und Schnittschutz ausgestattet wurde", erläutert Rainer Seiz. Im Laufe des vergangenen Jahrzehnts wurde die Idee des Multifunktionshandschuhs von anderen Handschuhherstellern nachempfunden.
Mit der Inbetriebnahme des vollautomatisierten Hochregallagers erhöht der Handschuhhersteller die Schlagkraft und entlastet die Mitarbeiter. Als mittelständisch organisiertes Unternehmen werden sämtliche Vertriebsaktivitäten nach wie vor am Stammsitz in Metzingen-Glems koordiniert und durchgeführt. Der veranschlagte Jahresabsatz von weltweit über 10 Millionen ausgelieferten Arbeits- und Schutzhandschuhen für 2013 musste von Seiz Mitte September deutlich nach oben korrigiert werden.

www.seiz.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass