Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Smarte Warenbewirtschaftung dank strukturi...

28.05.2020

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte: 11.11.2019

VTH-Whitepaper

Smarte Warenbewirtschaftung dank strukturierter Versorgungssysteme

Der Technische Handel stellt seinen Kunden nicht nur über 1.000.000 Produkte ab Lager zur Verfügung. Zusätzlich bietet er logistische und prozessuale Hilfestellungen an, die echte Mehrwerte generieren. Auf zwei wesentliche Angebote des Technischen Handels geht der VTH in seinem dritten Whitepaper der Reihe "VTH-Ausblicke" ein:

1. Warenbereitstellungssysteme und

2. Digitale Bewirtschaftungsansätze für C-Teile.

Die Warenbereitstellung ist zentraler Bestandteil von Logistikprozessen, die bei den Lieferanten anfangen und bei den Kunden enden. Sie muss gut durchdacht und geplant werden, da selbst die große Zahl der C-Teile meist allerhand Prozesse durchläuft, bis die Produkte von den Kunden des Technischen Handels eingesetzt und verbraucht werden.

Die am häufigsten eingesetzten Warenbereitstellungssysteme in der Versorgung durch den Technischen Handel werden im Whitepaper ausführlich mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen erläutert.

Beleuchtet werden folgende Liefersysteme:

  • Just in Time (JIT)
  • Just in Sequence (JIS)
  • Kanban
  • Ship to Line (STL)

info@vth-verband.de, T +49 211 445322, www.vth-verband.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass