Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Trelleborg bildet Business Unit „Fluid Han...

06.04.2020

Unternehmen & Märkte

Schläuche & Armaturen, Unternehmen & Märkte: 01.01.2013

Reorganisation

Trelleborg bildet Business Unit „Fluid Handling Solutions“

Trelleborg hat unter dem Namen "Fluid Handling Solutions" die Produktsegmente Industrieschläuche, Kautschukplatten und -matten sowie Gummikompensatoren zu einer Business Unit zusammengefasst.

Alexander Ruckdeschel setzt auf erhöhte Schlagkraft der neuen Business Unit "Fluid Handling Solutions".  

Alexander Ruckdeschel setzt auf erhöhte Schlagkraft der neuen Business Unit "Fluid Handling Solutions".  

Das Unternehmen verspricht sich davon, Anfragen und Aufträge schneller und effizienter bearbeiten zu können. Die Vertriebsstärken sollen gebündelt werden, was für eine Erhöhung der Vertriebseffizienz sorgen soll. Durch die Integration der spanischen Produktionsstätte Trelleborg Izarra S.A.U., in der sowohl die Platten und Matten als auch die Kompensatoren gefertigt werden, in die Vertriebsorganisation der Trelleborg Industrial Solutions sollen den Kunden ein erweitertes Produktportfolio und mehr flexible Lösungsmöglichkeiten angeboten werden. Ein weiteres Ziel ist es, die Reaktionszeiten zu verkürzen. Durch den Zugriff aller Mitarbeiter auf ein einheitliches IT-System soll das Supply Chain Management beschleunigt werden. Produktion und Vertrieb rücken enger zusammen. Dadurch sollen die Kommunikationswege kürzer werden und Informationen schneller dort ankommen, wo benötigt. Laut Unternehmensangaben stünden mehr Freiräume für individuelle Anfragen im Bereich der Kautschukplatten und -matten und Gummikompensatoren der Reihe "Teguflex" zur Verfügung. Dank eingesparter Zeitpotenziale werde es möglich, zusätzlich zu dem breiten Standardlieferprogramm kleinere projekt- und kundenspezifische Lösungen zu entwickeln. Entgegen etwaiger am Markt verbreiteter Gerüchte sei Trelleborg nicht mit der Schließung von Produktionsstätten konfrontiert. "Diesen Äußerungen widersprechen wir vehement", sagte Alexander Ruckdeschel, Geschäftsführer der Trelleborg Industrial Products Germany GmbH. "Ganz im Gegenteil. Wir erfinden ständig etwas Neues und entwickeln uns weiter – zum Wohle unserer Kunden."

www.trelleborg.com/de/Trelleborg-Industrial-Hose

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie: ,

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass