Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Trelleborg investiert in Technologiezentrum

05.12.2020

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte: 14.10.2019

Dichtungstechnik

Trelleborg investiert in Technologiezentrum

Mit einem automatisierten Technologie- und Servicezentrum in Gärtringen bei Stuttgart investiert Trelleborg Sealing Solutions in den Ausbau seiner Kapazitäten. Die bisherige Fläche soll um 16.000 m² mehr als ein Drittel erweitert werden. Der Baubeginn wird 2021 erwartet.

Die bisherige Fläche des Technologie- und Servicezentrums soll um 16.000 m² mehr als ein Drittel erweitert werden (Bildquelle: Trelleborg)

Die bisherige Fläche des Technologie- und Servicezentrums soll um 16.000 m² mehr als ein Drittel erweitert werden (Bildquelle: Trelleborg)

"Mit dem neuen europäischen Technologie- und Servicezentrum setzen wir die Messlatte für die Entwicklung und die Bereitstellung von Value-Added Services noch höher als bisher und können unsere Kapazitäten in der Montage von Baugruppen sowie im Prototypenbau enorm steigern", sagt Alexander Stapf, Director Global Logistics bei Trelleborg Sealing Solutions in Deutschland und ergänzt: "In Kombination mit unserem Innovation Center in Stuttgart schaffen wir ein technologisch modernes und ausgefeiltes Umfeld für gemeinsame, zukunftsweisende Projekte mit unseren Kunden."

tssgermany@trelleborg.com, T +49 711 7864-0, www.tss.trelleborg.com/de-de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Hersteller zu diesem Thema

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass