Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > Umsatz der Schaeffler AG steigt auf über 1...

28.05.2020

Unternehmen & Märkte

Unternehmen & Märkte: 16.03.2016

Bilanz

Umsatz der Schaeffler AG steigt auf über 13 Mrd. EUR

Die Schaeffler AG konnte im Geschäftsjahr 2015 ihren Umsatz um 9,1 % auf 13,2 Mrd. EUR steigern. Das Industriegeschäft konnte im Geschäftsjahr 2015 um 3,0 % zulegen. Insbesondere die Branchen Windkraft und Motorräder trugen zum Wachstum bei. Die Neuausrichtung der Sparte Industrie (Programm "CORE") schreite wie geplant voran, teilte das Unternehmen mit. Ziel der Neuausrichtung sei es, die Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit im Industriegeschäft nachhaltig zu verbessern und damit die Voraussetzung für profitables Wachstum zu schaffen. Bis zum Jahr 2018 soll eine EBIT-Marge von 13 % erreicht werden.

(Bildquelle: Schaeffler)

(Bildquelle: Schaeffler)

Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) der Schaeffler Gruppe erhöhte sich vor Sondereffekten um 115 Mio. EUR auf 1.676 Mio. EUR. Auf dieser Basis betrug die EBIT-Marge 12,7 %. Unter Berücksichtigung verschiedener Sondereffekte lag das EBIT der Gruppe im Geschäftsjahr 2015 bei 1.402 Mio. EUR (Vj: 1.523 Mio. EUR) und die EBIT-Marge bei 10,6 % (Vj: 12,6 %).

Zum 31. Dezember 2015 betrug die Mitarbeiterzahl 84.198 und lag damit um rund 1.900 Mitarbeiter oder rund 2 % über dem Vorjahreswert. In Deutschland waren zum Stichtag insgesamt rund 30.800 Personen beschäftigt (Vj: rund 30.500). Weltweit standen in der Schaeffler Gruppe rund 2.900 Auszubildende bzw. rund 3 % der Belegschaft in einem Ausbildungsverhältnis.

Durch den Börsengang vom 9. Oktober 2015 habe man die Voraussetzungen geschaffen, den profitablen Wachstumskurs auch in den nächsten Jahren erfolgreich fortzusetzen, teilte Schaeffler mit. Die Emissionserlöse hätten dazu beigetragen, die Eigenkapitalquote zu verbessern und den Verschuldungsgrad zu verringern.

Währungsbereinigtes Umsatzplus von 3 bis 5 % für 2016 erwartet

Die Schaeffler Gruppe rechnet für das Jahr 2016 mit einem währungsbereinigten Umsatzwachstum in Höhe von 3 bis 5 %. In der Sparte Industrie weisen allerdings die verhaltene Entwicklung der Auftragseingänge im vierten Quartal 2015 sowie die weiterhin angespannten konjunkturellen Rahmenbedingungen in einzelnen Sektoren auf stagnierende bis leicht rückläufige Umsätze im Jahr 2016 hin.

info@schaeffler.com, T +49 9132 82-0, www.schaeffler.com

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass