Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Markt & Branche > Unternehmen & Märkte > iwis baut Aktivitäten in Nordamerika aus

21.10.2020

Unternehmen & Märkte

Antriebstechnik, Unternehmen & Märkte: 01.01.2013

Antriebsketten

iwis baut Aktivitäten in Nordamerika aus

Der Münchner Kettenspezialist iwis motorsysteme GmbH & Co. KG plant seine Aktivitäten in Nordamerika zu erweitern. Zu diesem Zweck wurde am 30. November 2012 ein Vertrag unterzeichnet, der die Ansiedelung von iwis in Murray im US-Bundesstaat Kentucky zum Ziel hat.

Beabsichtigt ist, in den kommenden 16 Monaten ein Kettenwerk aufzubauen. Langfristig sollen mehr als 100 Mitarbeiter die nordamerikanische Automobilindustrie mit Steuertriebsystemen beliefern. Die Steuertriebsysteme basieren auf Rollen-, Hülsen- oder Zahnketten, die in Murray hergestellt werden sollen. Neben Produktion und Logistik soll auch der Bereich Forschung und Entwicklung an diesem Standort angesiedelt werden. "Für iwis ist dies die größte Investition außerhalb Deutschlands", erklärt Johannes Winklhofer, geschäftsführender Gesellschafter des Münchner Traditionsunternehmens.

www.iwis.com

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie: ,

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass