Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Produkte & Technologien > Antriebstechnik > Effizienz im Fokus der MDA

28.05.2020

Antriebstechnik

Antriebstechnik: 30.03.2015

Fluidtechnik

Effizienz im Fokus der MDA

Immer effizienter, immer nachhaltiger: Das ist ein zentraler Trend in der Antriebstechnik über alle Anwenderbranchen und Technologien hinweg. Auf der "Motion, Drive and Automation" (MDA), die im Rahmen der Hannover Messe vom 13. bis 17. April 2015 ausgerichtet wird, können sich Besucher umfassend über den Stand der (Energiespar)-Technik bei elektrischen, hydraulischen und pneumatischen Antrieben informieren.

Im Wettstreit der Antriebstechnologien steigern die Spezialisten für Hydraulik und Pneumatik ebenfalls die Effizienz ihrer Produkte und Systeme. Ein Beispiel für die Hydraulik: Auf der MDA wird Hänchen – nach vierjähriger Entwicklungszeit und hohen Investitionen in neue Produktionsanlagen – eine neue Baureihe von Zylindern aus Verbundwerkstoffen (H-CFK) vorstellen. Im Vergleich zu konventionellen hydraulischen Linearantrieben erreichen sie nur ein Fünftel des Gewichtes, was zu rund 50 Prozent Energieeinsparung führt. Die offizielle Markteinführung für die Kolbenstangen und Hydraulikzylinder aus H-CFK erfolgt in Hannover, wo Hänchen eigens eine "CFK-Erlebniswelt" aufbaut.

In der Pneumatik gibt es ebenfalls viele Stellhebel für Energieeinsparung und Effizienzsteigerung. Hier ist die Verbindung mit der Elektronik ein wichtiger Faktor, den Aventics folgerichtig in den Vordergrund der Messepräsentation stellt. Das AV-Ventilsystem ist in der Lage, über diverse Feldbusse mit übergeordneten Steuerungen zu kommunizieren – und es ist kompakt und leicht. Paul Cleaver, CEO von Aventics: "Das Ventil wiegt nur halb so viel wie vergleichbare Produkte, so dass es dezentral, das heißt näher an den pneumatischen Antrieben platziert werden kann. Allein diese Bauweise reduziert den Druckluftverbrauch um bis zu 20 Prozent." Insgesamt, so Cleaver, spart die Verwendung elektropneumatischer Druckregelventile in AV-Bauweise bis zu 50 Prozent Druckluft.

info@messe.de, T +49 511 89-0, www.hannovermesse.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass