Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Produkte & Technologien > Antriebstechnik > NSK stellt das „Added Value Programme AIP...

28.05.2020

Antriebstechnik

Antriebstechnik: 25.07.2016

Wälzlager

NSK stellt das „Added Value Programme AIP+“ vor

Mit der wesentlich erweiterten Auflage des "Added Value Programme AIP+" unterstützt NSK die Anwender von Wälzlagern beim optimierten, wirtschaftlichen Betrieb von Antrieben, Maschinen und Anlagen.

Experten untersuchen vor Ort die Anwendung
(Bildquelle: NSK Deutschland)

Experten untersuchen vor Ort die Anwendung
(Bildquelle: NSK Deutschland)

Das "AIP+"-Servicepaket besteht aus vier Dienstleistungen und Tools für Wartung und Service von Wälzlagern: Condition Monitoring (CMS), Montagewerkzeuge, Laserausrichtung und Schmierstofflösungen. Alle vier tragen dazu bei, dass die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von Wälzlagern und damit auch von Maschinen gesteigert wird. Das Condition Monitoring als erstem "AIP+"-Baustein ermöglicht einen umfassenden "Gesundheits-Check" für den Maschinenpark des Anwenders. Er beginnt mit einer Grunduntersuchung der Maschine im Hinblick auf die Eignung für CMS und die Überwachungsziele. Darauf folgt die Erfassung von Daten und Messwerten (3D-Schwingung, Temperatur, Drehzahl…) mit eigens dafür entwickelter Messtechnik. Die Daten werden professionell analysiert, und als Ergebnis erhält der Betreiber einen umfassenden CMS-Report.

NSK Deutschland GmbH, Ratingen, T +49 2102 481-0, www.nskeurope.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass