Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Produkte & Technologien > Antriebstechnik > Nahtlos durch den Wendekreis

20.01.2019

Antriebstechnik

Antriebstechnik: 17.04.2018

Antriebstechnik

Nahtlos durch den Wendekreis

Tsubaki bietet kurvengängige Rollenketten an, die in Förderlinien von Warenlagern die antreibenden Rollen und Bänder auch nahtlos um die Kurve führen, und wie Standardrollenketten nach den Grundmaßen der DIN gefertigt sind.

Mit kurvengängigen Ketten lassen sich schnelle Richtungswechsel in Warenlagern realisieren

(Bildquelle: Tsubaki)

Mit kurvengängigen Ketten lassen sich schnelle Richtungswechsel in Warenlagern realisieren

(Bildquelle: Tsubaki)

Die Kurven-Gängigkeit wird durch ein vergrößertes Gelenkspiel realisiert. Dazu werden die Bolzen bzw. Buchsen mit einem höheren Spiel von Innen- zu Außenlasche ausgelegt. Die weiteren Standardmaße wie Kettenteilung, Rollendurchmesser und innere Breite bleiben nach DIN bestehen, so dass Standardkettenräder problemlos eingesetzt werden können. Je nach Einsatzfall bietet der Hersteller eine kurvengängige Standardkette aus Karbonstahl, eine wartungsfreie Ausführung sowie eine mit erhöhtem Korrosionsschutz beschichtete oder Edelstahlvariante. Mittels Anbaubauteilen lässt sich das Einsatzspektrum erweitern. Neben Anwendungen in der Logistik eignen sich die Seitenbogenketten zum Herstellen und Reinigen in Hängeförderlinien der Textil-, Verpackungs- und Lebensmittelindustrie.

Tsubaki Deutschland GmbH, Gilching, antriebstechnik@tsubaki.de, T +49 8105/7307-111, www.tsubaki.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass