Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Produkte & Technologien > Antriebstechnik > Schmierfreie Alternative zu kugelgelagert...

28.05.2020

Antriebstechnik

Antriebstechnik: 01.01.2013

Mehr Last wagen

Schmierfreie Alternative zu kugelgelagerten Linearführungen

Lineartechnik die schmiermittelfrei und schmutzunempfindlich ist – und jetzt auch das Gewicht eines gut ausgestatteten Mittelklassekombis aushält (bis zu 2 t). Diese Eigenschaften vereint die Linearführung "Drylin W" der Baugröße 25.

Bis zu 2 t möglicher Belastung kann die größte Linearführung (unten) schmier- und wartungsfrei linear verschieben. Bildquelle: igus

Bis zu 2 t möglicher Belastung kann die größte Linearführung (unten) schmier- und wartungsfrei linear verschieben. Bildquelle: igus

Mit der Baureihe wurde bereits vor Jahren eine schmierfreie Alternative zu kugelgelagerten Linearführungssystemen entwickelt. Das flexible und modulare Design sorgt samt verschiedenem Zubehör bereits in der Konstruktion für viel Gestaltungsfreiheit. Neue Einsatzmöglichkeiten für die vielseitigen Lineargleitführungen, beispielsweise in Landmaschinen, dem Fahrzeugbau aber auch der Medizintechnik oder der Verpackungsindustrie, bietet jetzt die jüngste Hochlast-Variante. Wie alle Mitglieder der Produktfamilie besteht auch die neue Variante aus drei einfachen Grundelementen: Der Führungsschiene aus hartanodisiertem Aluminium, den Gehäuselagern aus Zinkdruckguss und der Gleitfolie aus dem tribooptimierten Kunststoff "iglidur J200". Das Doppelprofil der Führungsschiene (Baugröße 25) hat einen Wellendurchmesser von 25 mm und einen Wellenabstand von 120 mm. In dieser Auslegung können deutliche höhere Lasten und Momente (bis zu 2 t) aufgenommen werden, als in den bisherigen Varianten. Dabei kann ein einzelnes der vier Lagergehäuse aus Zinkdruckguss statisch bis 480 kg stemmen. Für das schmierfreie Verfahren hoher Lasten bei niedrigen Reibwerten und minimalstem Verschleiß sorgt die Gleitfolie, speziell entwickelt für den Einsatz mit hartanodisiertem Aluminium als Reibpartner. Alle vier Größen des Systems sind einfach zu montieren, da die Doppelschiene das aufwendige Ausrichten zweier paralleler Wellen oder Führungen überflüssig macht.

igus GmbH, Köln, Fax +49 2203-9649-222, E-Mail: info@igus.de, www.igus.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass