Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Produkte & Technologien > Antriebstechnik > Verschleißfreier Überlastschutz

29.11.2020

Antriebstechnik

Antriebstechnik: 24.08.2020

Hysteresekupplung

Verschleißfreier Überlastschutz

KTR hat eine Kupplung entwickelt, die das Drehmoment berührungslos über Magnetkräfte überträgt und bei Überlast verschleißfrei begrenzt; zudem kann die Kupplung als Bremse vewendet werden.

Das Drehmoment wird synchron und berührungslos mittels Magnetkräften übertragen (Bildquelle: KTR Systems)

Das Drehmoment wird synchron und berührungslos mittels Magnetkräften übertragen (Bildquelle: KTR Systems)

Die "Hysteresekupplung Minex-H" ist aktuell in drei Baugrößen für Überlastmomente von 1,2 bis 6 Nm erhältlich. Das Drehmoment wird synchron und berührungslos mittels Magnetkräften zwischen dem Innen- und Außenrotor übertragen. Die Besonderheit ist der integrierte Überlastschutz: Sobald das Betriebsmoment das Auslegungsmoment übersteigt, schlupft die Kupplung durch und sorgt für eine verschleißfreie Drehmomentbegrenzung. Bei diesem Vorgang stellt sich eine Relativdrehzahl zwischen An- und Abtriebsseite ein, wobei der Hysteresewerkstoff ständig umgepolt wird und sich erwärmt. Das Haltemoment bleibt bei Überlast nahezu konstant, kann aber mit steigender Relativdrehzahl, und der damit verbundenen Wirbelstromeffekte, leicht zunehmen.

KTR Systems GmbH, Rheine, j.deister@ktr.com, T +49 5971 798-292,  www.ktr.com/de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass