Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Produkte & Technologien > Arbeitsschutz (PSA) > Auswahlkriterien für Schutzkleidung mit op...

25.05.2020

Arbeitsschutz (PSA)

Arbeitsschutz (PSA): 02.01.2014

Auffallend sicher

Auswahlkriterien für Schutzkleidung mit optimaler Sichtbarkeit bei Tag und Nacht

Warnschutzkleidung gehört für Arbeitsbereiche im und in der Nähe von Straßenverkehr zur persönlichen Schutzausrüstung und ist dort vorgeschrieben. Auch darüber hinaus entscheiden sich immer mehr Unternehmen für Berufskleidung mit Sicherheitsmerkmalen wie retroreflektierenden Flächen für optimale Sichtbarkeit gerade bei Dunkelheit und schlechten Lichtverhältnissen. Um die richtige Wahl zu treffen, sollten Einkäufer einige wesentliche Kriterien berücksichtigen.

Für optimale Sichtbarkeit bei Dunkelheit oder schlechten Lichtverhältnissen sorgen retroreflektierenden Flächen; die Mindestanforderungen dafür sind durch Vorschriften geregelt

Bildquelle: 3M

Für optimale Sichtbarkeit bei Dunkelheit oder schlechten Lichtverhältnissen sorgen retroreflektierenden Flächen; die Mindestanforderungen dafür sind durch Vorschriften geregelt

Bildquelle: 3M

Mehr zum Thema erfahren Sie in TH 01/2014 sowie bei den Autoren des Beitrag von 3M.

Für alle, die noch keine regelmäßigen Leser von TH sind, hier können Sie Ihr persönliches Abo bestellen.

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass