Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Produkte & Technologien > Arbeitsschutz (PSA) > Besonders leichte Sicherheitsschuhe

04.06.2020

Arbeitsschutz (PSA)

Arbeitsschutz (PSA): 27.09.2017

Fußschutz

Besonders leichte Sicherheitsschuhe

"Einfach besser laufen" – unter dieser Überschrift stellt Baak auf der A+A Sicherheitsschuhe vor, die durch das firmeneigene "go&relax"-System den Tragekomfort erhöhen und den Bewegungsapparat entlasten sollen.

Das Modell "Conner" aus der Sicherheitsschuhserie "Baak Ultralight" wiegt weniger als 400 g
(Bildquelle: Baak)

Das Modell "Conner" aus der Sicherheitsschuhserie "Baak Ultralight" wiegt weniger als 400 g
(Bildquelle: Baak)

Dazu gehören die insgesamt sechs Modelle der Serie "Baak Ultralight", die mit geringen Gewicht auskommen. Die Modelle "Conner" und "Clark" in der Schutzklasse S1 sind komplett metallfrei, mit einer leichten Nano-Fiberglas-Flexkappe zum Schutz der Zehen vor Verletzungen ausgestattet, und wiegen daher weniger als 400 g. Zwei weitere Modelle in S1P- und S3-Klassifizierung wiegen rund 440 g. Das ist eine spürbare Entlastung für jene Beschäftigte, die ihren Sicherheitsschuh jeden Tag über einen längeren Zeitraum tragen müssen. Denn bei Fußschutz mit geringem Gewicht muss der Träger beim Laufen weniger Energie aufbringen. Dazu trägt auch eine Zwischensohle bei, die aus sogenanntem "Liquid injected Ethylenvinylacetat (LIEVA)" besteht.
Bei dem Material handelt es sich um ein "EVA" der dritten Generation, das – anders als bei bisherigen Produktionsverfahren – verflüssigt wird und erst in der Sohlenform ausreagiert. Das im Sportschuhbereich bereits gängige Verfahren entspricht dem aktuellen Stand der Technik und bewirkt ein besseres Rückstellvermögen. Dadurch ermüden die Füße nicht allzu schnell. Zudem wird die Unfallgefahr minimiert. Wer körperlich weniger stark belastet wird, arbeitet konzentrierter und ist sicherer auf den Beinen. Das Risiko, sich am Arbeitsplatz durch Stolpern oder Stürzen zu verletzen, verringert sich auf diese Weise. Ein Steilfrontabsatz verhindert das Durchrutschen beispielsweise beim Steigen auf Leitern. "Captain Jogi" und "Captain John" heißen die Modelle der Serie "Baak Ultralight", die über ein weiteres Komfortmerkmal verfügen: Diese Sicherheitsschuhe sind mit dem Boa-Verschlusssystem ausgestattet, das sich im Freizeitbereich etwa für Inlineskates oder Snowboardstiefel bewährt hat. Es ersetzt die Senkel und kann mit nur einer Hand bedient werden. Die Modelle der Serie "Baak Ultralight" sind in den Schutzklassen S1 und S1P für den Indoorbereich etwa in der Industrie oder Logistik sowie in der Schutzklasse S3 auch für Außenarbeitsplätze erhältlich.

Baak GmbH & Co. KG, Straelen, kontakt@baak.de, T +49 2834 94241-0, www.baak.de, A+A: Halle 9, Stand D26

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass