Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Produkte & Technologien > Arbeitsschutz (PSA) > Coenen Neuss präsentiert Systeme zur Handh...

28.05.2020

Arbeitsschutz (PSA)

Arbeitsschutz (PSA): 19.11.2015

Hautschutz

Coenen Neuss präsentiert Systeme zur Handhygiene

Mit den Händewaschstationen von Hersteller Smixin präsentierte der Technische Händler Coenen Neuss zur diesjährigen A+A eine neuartige Lösung für eine bessere Handhygiene. Der Clou: Die Stationen sind berührungslos bedienbar und können überall dort installiert werden, wo gründliches Händewaschen ein Muss ist.

Station für alle Orte, wo gründliches Händewaschen ein Muss ist (Bildquelle: Coenen Neuss)

Station für alle Orte, wo gründliches Händewaschen ein Muss ist (Bildquelle: Coenen Neuss)

Wie wichtig eine wirkungsvolle Prävention ist, belegen Statistiken: So lösen Grippeviren alljährlich eine riesige Krankheitswelle aus. Schätzungen zufolge waren 2014 / 2015 rund 16 Millionen Menschen in Deutschland davon betroffen.

Ihrem Arbeitgeber fehlten erkrankte Beschäftigte dadurch durchschnittlich fünf Tage. Für Unternehmen hat das nicht nur personelle Folgen, sondern auch finanzielle: Durch die zurückliegende Grippewelle ist allein in Deutschland ein gesamtwirtschaftlicher Schaden von bis zu 2,2 Mrd. EUR entstanden, haben Forscher des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsinstituts errechnet. Wer Smixin Händewaschstationen im Unternehmen einsetzt, investiert daher nicht nur in die ein hygienisches Umfeld für seine Beschäftigten und Geschäftspartner. Er beugt damit auch Fehlzeiten vor, die sich heutzutage kein Arbeitgeber leisten kann.

info@coenen.de, T +49 2131 4009-0, www.coenen.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass