Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Produkte & Technologien > Arbeitsschutz (PSA) > Kleidung widersteht Störlichtbögen

28.05.2020

Arbeitsschutz (PSA)

Arbeitsschutz (PSA): 18.10.2017

Schweißerschutz

Kleidung widersteht Störlichtbögen

Das Mehrlagen-System mit Schutz vor Störlichtbögen war in diesem Jahr Highlight auf dem A+A-Messestand von Fristads Kansas.

Leicht und trotzdem sicher
(Bildquelle: Fristads Kansas)

Leicht und trotzdem sicher
(Bildquelle: Fristads Kansas)

Dabei bietet ein einzigartiges Zertifizierungsverfahren erstmals exakte Schutzwerte für Kleidungskombinationen und nicht nur für Einzelteile.
Die meisten Kleidungsstücke mit Störlichtbogenschutz erfüllen zusätzlich weitere Normen, zum Beispiel Warn- oder Wetterschutz. Der Hersteller präsentierte eine besonders leichte Schutzkleidung mit integriertem Schweißerschutz, die dauerhaft wasserdicht und atmungsaktiv bleibt und vor thermischen und elektrischen Gefahren schützt. "GXE / PYRAD" ist die Bezeichnung für das flexible 2-lagige "Gore-Tex"-Material, welches dem Träger größere Bewegungsfreiheit bietet. Das Gewebe bleibt auch bei nassen Arbeitsbedingungen leicht und flexibel. Es besteht aus Polyester und Antistatikfasern mit einem flammhemmenden und elektrisch leitfähigen Laminat. Das Material hat einen inhärenten Flammschutz, welcher im Laminat integriert ist. Es wird keine flammhemmende Behandlung des äußeren Textils benötigt. Die Schutzleistung des Stoffes ist am ersten Tag des Gebrauches genau so, wie es nach Jahren der Verwendung und dem Waschen des Kleidungsstückes der Fall wäre.

Fristads Kansas Deutschland GmbH, Norderstedt, info@fristadskansas.com, T +49 4053 5347-0, www.fristadskansas.com

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass