Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Produkte & Technologien > Arbeitsschutz (PSA) > Spezielle Passform für Frauen

20.08.2019

Arbeitsschutz (PSA)

Arbeitsschutz (PSA): 28.07.2019

Fußschutz

Spezielle Passform für Frauen

Schutz, Tragekomfort und ansprechendes Aussehen: Die Sicherheitsschuhe der Reihe "Trekking Lady" erfüllen viele Anforderungen, die Frauen in handwerklichen Berufen an ihr Schuhwerk haben. Um für raue Umgebungen gerüstet und vor Verletzungsgefahren wie auf dem Bau geschützt zu sein, sind einige der Schuhe mit Stahlkappe und Durchtritthemmung ausgestattet, wie beispielsweise der Halbschuh oder der Stiefel "Lena black-blue" sowie der Stiefel "Lilly black". Beim Modell "Lilly black High" sorgt zudem ein Warmfutter an kälteren Tagen für angenehme Temperaturen im Schuh. Für Frauen etwa in der SHK- oder Malerbranche erleichtern die Serienmodelle wie "Lotte aqua" mit flexibel biegsamer Sohle kniende Tätigkeiten und begünstigen ein angenehmes Abknicken des Fußes.

Der Damenschuh vereint die Eigenschaften Schutz, Tragekomfort und modisches Design (Bildquelle: Elten)

Der Damenschuh vereint die Eigenschaften Schutz, Tragekomfort und modisches Design (Bildquelle: Elten)

Je nach Anwendung erleichtern unterschiedliche Features den Trägerinnen die Arbeit. Ein spezieller Vorteil, den jedes der Serienmodelle bietet, ist laut Hersteller ihr Tragekomfort. Dafür sollen Details wie atmungsaktives Textilfutter gegen frühzeitiges Schwitzen sorgen. Ein besonders bequemes Highlight: die Laufsohle mit grobstolliger S-linienförmiger Profilanordnung. Sie unterstützt den natürlichen Abrollvorgang des Fußes und beugt dadurch Ermüdungserscheinungen vor. Die SRC zertifizierte PU/PU Laufsohle ist gleichzeitig robust und für unwegsames Gelände geeignet. Abgeschrägte Profilrippen sorgen dabei für verlässlichen Halt auf unebenen Böden, erhöhte Stabilität und Rutschhemmung. Und weil gutes Aussehen bei der Arbeit heute vielen Beschäftigten wichtig ist, gleichen die Schuhe der Produktreihe optisch sportlichen Freizeitschuhen.

Alle Modelle der Reihe "Trekking Lady" sind für die Ausstattung mit orthopädischen Einlagen gemäß DGUV Regel 112-191 zertifiziert. Daher können sie ganz unkompliziert vom Orthopädieschuhtechniker vor Ort mit verschiedenen Einlagen ausgestattet werden, ohne ihre Zertifizierung zu verlieren – die Schuhe bleiben also normenkonform. Darüber hinaus sind alle Modelle selbstverständlich geprüft und zertifiziert nach EN ISO 20345. In den Größen 34 bis 42 decken die Modelle für Arbeitnehmerinnen die Schutzklassen S2 und S3 ab.

Für die "Trekking Lady"-Reihe erhielt Elten im Übrigen den "Plus X Award". Das Gütesiegel zeichnet Marken für den Qualitäts- und Innovationsvorsprung ihrer Produkte aus. 

service@elten.com, T+49 2825 8068, www.elten.com

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Hersteller zu diesem Thema

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass