Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Produkte & Technologien > Arbeitsschutz (PSA) > Vorsorglich nachhaltig

03.06.2020

Arbeitsschutz (PSA)

Arbeitsschutz (PSA): 21.10.2015

Hautschutz

Vorsorglich nachhaltig

Der Sonnenschutz ist auf der diesjährigen Fachmesse A+A eines der großen Themen der Hautschutzspezialisten von Peter Greven Physioderm (PGP). Die Euskirchener Experten stellen auf der Messe Lösungen für besonders gefährdete Berufsgruppen vor, beispielsweise die Sonnenschutzcreme Physio UV 30 Sun und das Physio UV 50 Spray.

Mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 bietet PGP für verschiedene Berufsgruppen passende Lösungen (Bildquelle: Peter Greven Physioderm)

Mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 bietet PGP für verschiedene Berufsgruppen passende Lösungen (Bildquelle: Peter Greven Physioderm)

Besonders hautverträglich und wirksam sowie nachhaltig produziert, das sind die Eigenschaften, die der Hersteller aus der Produktreihe "Physioderm sensitive nature" für seine Mittel hervorhebt. Zu den Präparaten dieser Reihe gehört die Schutzcreme "Protexsan", die speziell für Menschen mit extrem belasteter oder bereits angegriffener Haut entwickelt wurde, sowie die reinigenden "Active Soft Pearls", eine natürliche und sanfte Alternative zu aggressiven Grobhandreinigern. Beide Präparate sind in enger Abstimmung mit führenden Dermatologen entstanden.
Mehr als 25 Prozent aller Berufskrankheiten in Deutschland betreffen die Haut. Auf 1,5 Mrd. EUR jährlich belaufen sich die Kosten, die Unternehmen und Sozialsystemen dadurch entstehen. Dabei könnte ein wirksames Hautschutzkonzept viele Erkrankungen verhindern und somit Kosten senken. Professionelle und individuell auf Unternehmen zugeschnittene Hautschutzkonzepte zu erstellen, gehört zum Dienstleistungsangebot von PGP, mit einer solchen Expertise kann jedes Unternehmen seinen Hautschutz in fünf Schritten optimieren. Dabei werden zunächst vor Ort die Gefahren identifiziert und in einem nächsten Schritt beurteilt. Auf dieser Grundlage wird ein Konzept erstellt, das dann in einen konkreten Hautschutzplan überführt wird. Schließlich wird das erarbeitete Konzept im Berufsalltag optimiert. Alle Schritte erfolgen in enger Zusammenarbeit mit den Unternehmen.

Peter Greven Physioderm GmbH, Euskirchen, info@pgp-hautschutz.de, T +49 2251 77 617-46, www.pgp-hautschutz.de – A+A: Halle 06, Stand B25

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass