Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Produkte & Technologien > Dichtungstechnik > Deutlich höhere Beständigkeit

25.05.2020

Dichtungstechnik

Dichtungstechnik: 20.04.2016

TPU-Dichtungen

Deutlich höhere Beständigkeit

Mit "COG VarioPur" präsentiert der Dichtungshersteller C. Otto Gehrckens eine Produktreihe im Premiumsegment. Die drei Hochleistungswerkstoffe der Serie basieren auf Thermoplasturethan (TPU/AU).

O-Ringe aus Hochleistungswerkstoffen
(Bildquelle: COG)

O-Ringe aus Hochleistungswerkstoffen
(Bildquelle: COG)

Verglichen mit dem herkömmlichen Werkstoff NBR in 90 Shore A ist die Abrieb- als auch Extrusionsbeständigkeit mindestens 5fach höher. Darüber hinaus kennzeichnet die drei TPU Werkstoffe eine überdurchschnittlich hohe Gasdichtheit sowie eine hohe Verträglichkeit gegenüber unterschiedlichsten Gasen – von Sauerstoff über Stickstoff bis hin zu allen synthetischen Kohlenwasserstoffen. Sie zeigen keine Versprödung bei Ozon- und Sauerstoffeinwirkung. Die niedrigen Quelleigenschaften in Mineralöl, Hydraulikmedien und Schmierfetten, einer generell guten chemischen Beständigkeit, einem hervorragendem dynamischen Verhalten (Blow By-Verhalten) runden das Produktprofil ab.

Neben dem Hochleistungs-Universal-TPU Werkstoff "COG VarioPur 195", führt der Hersteller zwei Spezial TPU Dichtungswerkstoffe ein. Der "COG VarioPur 295" bringt neben den komplexen Eigenschaften eines Hochleistungs-TPU Compounds auch eine besonders gute Kälteflexibilität bis - 50 °C mit.
Der "COG VarioPur 395" ist das Top-Produkt der Serie. Die besondere Stärke ist die Hydrolysebeständigkeit mit einer Qualität, die sonst bei TPU Werkstoffen in dieser Form nicht gegeben ist. Dieser Spezial TPU ist äußerst beständig in wasserhaltigen Medien, darunter Öl-Wasser- und Wasser-Öl-Emulsionen (HFA + HFB) oder wässrigen Polyglykol-Lösungen (HFC). Seine hohe Beständigkeit beweist er auch gegenüber weiteren kritischen Medien, u.a. biologisch abbaubare Ölen (HEES und HETG), schwer entflammbaren Flüssigkeiten, Triglyzeriden und synthetischen Estern von Hydraulikölen oder wasserfreie Medien.
C. Otto Gehrckens GmbH & Co. KG, Pinneberg, T +49 4101 5002-0, info@cog.de, www.cog.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass