Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Produkte & Technologien > Schläuche & Armaturen > Programmerweiterung zur Messe

28.05.2020

Schläuche & Armaturen

Schläuche & Armaturen: 14.05.2019

Schlauchbefestigung

Programmerweiterung zur Messe

Pünktlich zur Hannover Messe konnte Stauff erstmals eine Erweiterung des Befestigungsprogramms im Bereich Schellen präsentieren.

Bildquelle: Walter Stauffenberg

Bildquelle: Walter Stauffenberg

Die Schweißbolzen, mit denen die Schellen direkt auf der Unterkonstruktion befestigt werden können, sind nun auch in Edelstahl lieferbar.
Die Schweißbolzen – die bislang nur in Stahl mit Kupferüberzug verfügbar waren – verfügen über ein M6-Innengewinde und ersetzen die sonst verwendeten Anschweißplatten, die zur Befestigung von Rohr-, Schlauch- und Kabelschellen in der Standard-Baureihe entsprechend DIN 3015 (Teil 1) verwendet werden. Auch auf andere gängige Befestigungselemente, z.B. für Spanngurte, Kabelbinder oder Kabelschutz-Wellschläuche, lässt sich dieses Funktionsprinzip bei Bedarf übertragen. Die so entstehende Verbindung zeichnet sich durch hohe Stabilität sowie durch schnelle und somit kostengünstige Montage der Schellen aus. In vielen Anwendungsbereichen, z.B. dem industriellen Leichtbau, ist das Bolzenschweißen zudem die einzig technisch umsetzbare Lösung zum Befestigen der Schellen auf der Unterkonstruktion. Durch die Programmerweiterung um Schweißbolzen aus Edelstahl können die Vorteile dieser Verbindungstechnik nun auch dort genutzt werden, wo der Werkstoff Edelstahl vorherrscht.

Walter Stauffenberg GmbH & Co. KG, Werdohl, sales@stauff.com, T+49 2392 916 - 0, www.stauff.com

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass