Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


28.09.2020

Schläuche & Armaturen

Schläuche & Armaturen: 21.08.2015

Schläuche für die Fahrzeugindustrie

Schwerentflammbar

Norres Schlauchtechnik präsentiert zwei neue schwerentflammbare Schläuche für die Fahrzeugindustrie: Der "Airduc PUR 352 SE Railway" und der "Airduc PUR 352 SE Railway Plus" ergänzen das Produktportfolio.

Ein spezieller Industrieschlauch für Schienenfahrzeuge und andere Verkehrsmittel
(Bildquelle: Norres)

Ein spezieller Industrieschlauch für Schienenfahrzeuge und andere Verkehrsmittel
(Bildquelle: Norres)

Ihren Einsatz finden die beiden zertifizierten Absaug- und Förderschläuche speziell im Bereich der Schienenfahrzeuge und Nutzfahrzeuge im öffentlichen Personennahverkehr, wie z. B. Busse oder Schiffe. Für Schienenfahrzeuge wie Züge oder Straßenbahnen sowie weitere öffentliche Personentransportmittel gelten besondere Brandschutzbedingungen. Diesen speziellen Vorschriften entsprechen die neuen Industrieschläuche: Geprüft und zertifiziert nach den neuesten Richtlinien ist ein Einsatz nach DIN 5510 und DIN EN 45545-2 möglich. Vielseitig anwendbar können die neuen Polyurethanschläuche aus der "Airduc"-Baureihe zur Belüftung, Heizung, Dachentwässerung, Bremssandförderung sowie zur Sanitärinstallation verwendet werden. Sie sind auf einen Temperaturbereich von – 40 bis zu +90 °C abgestimmt, flexibel, innen glatt und mikroben- sowie hydrolysefest.
Norres Schlauchtechnik GmbH & Co. KG, Gelsenkirchen, info@norres.de, T +49 209 8 00 00 0, www.norres.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass