Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Produkte & Technologien > weitere Produktbereiche > Kompakte und ergonomische UV-Lichtquelle

25.05.2020

weitere Produktbereiche

weitere Produktbereiche: 14.02.2017

Klebstoffe

Kompakte und ergonomische UV-Lichtquelle

Mit immer kürzer werdenden Taktzeiten in handbetriebenen oder automatisierten Prozessen steigen auch die Anforderungen an Klebstoffe und das zugehörige Equipment zur Aushärtung. Die neuen UV-Handbelichtungsgeräte der Marke Loctite von Henkel Adhesive Technologies können sowohl im kabellosen Betrieb als auch stationär mit dauerhafter Stromversorgung belichten.

Das LED Handbelichtungsgerät hat dank Akku eine mobile Leistungsdauer von mehreren Stunden
(Bildquelle: Henkel)

Das LED Handbelichtungsgerät hat dank Akku eine mobile Leistungsdauer von mehreren Stunden
(Bildquelle: Henkel)

Henkel erweitert mit dieser Neuentwicklung sein Geräteportfolio um ein Produkt, das die hohen technischen Anforderungen an die Optoelektronik und die anspruchsvollen Umwelt- und Umgebungsbedingungen besonders berücksichtigt.
Die "Loctite EQ CL32 UV"-Handbelichtungsgeräte werden in den Wellenlängen für 365 nm und 405 nm verfügbar sein. Sie decken die gängigsten LED Spektren ab und stellen dem Anwender somit unterschiedliche Anwendungsbereiche zur Verfügung. Die 405 nm Version ermöglicht beispielsweise die Aushärtung von bislang schwer durchdringbaren Materialien wie etwa Polycarbonat. Die lange LED Lebensdauer sowie die stabile und hohe UV Intensität eignen sich für eine breite Palette an Einsatzbereichen in der Industrie. Durch die Verwendung von LED-Lichtquellen werden zudem erhöhte Temperaturen an den zu verklebenden Bauteilen vermieden. Mit dem leistungsstarken Li-Ionen Akku, der über eine USB-Schnittstelle geladen wird, ist das Produkt für eine mobile Betriebsdauer von 3 Stunden ausgestattet. Das robuste und ergonomisch gestaltete Design der UV-Lichtquellen ist nutzerfreundlich gestaltet, um einen bestmöglichen Gebrauch sicherzustellen. Im stationären Einsatz sorgt ein Ausgangssignal für die Belichtung und ist über eine Schnittstelle auslesbar. Dadurch lassen sich die Geräte leicht in automatisierte Prozesse integrieren und erhöhen damit die Prozesssicherheit.

Henkel Adhesive Technologies, Henkel AG & Co. KGaA Standort München, Garching, T +49 89 9268 0, www.loctite.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass