Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


28.09.2020

weitere Produktbereiche

weitere Produktbereiche: 17.07.2020

Händedesinfektion

Sortiment erweitert

Aufgrund der großen Nachfrage nach Händedesinfektionsmitteln in Folge der Corona-Pandemie hat die Bundesanstalt für Arbeitssicherheit und Arbeitsmedizin (baua) durch eine Allgemeinverfügung vielen Unternehmen ermöglicht, Händedesinfektionsmittel ohne Anmeldung herzustellen.

(Bildquelle: ok-foto /stock.adobe.com)

(Bildquelle: ok-foto /stock.adobe.com)

Diese Verfügung umfasst acht qualitativ unterschiedliche Rezepturen. Um den Engpass bei den Standardprodukten zu überbrücken, hat sich Peter Greven Physioderm entschlossen, eine dieser Rezepturen zusätzlich abzufüllen.
Bei "Myxal Sept P" kommt die Rezeptur mit dem höchsten Volumenanteil (89 Vol.%) an wirksamem Alkohol (Ethanol) zum Tragen. Das sorgt für folgenden Vorteil: 30 Sekunden reichen, um die Hände mit ca. 3 ml Desinfektionsmittel feucht zu halten, damit die Lösung gegen alle behüllten Viren und damit insbesondere gegen SARS-CoV-2 wirksam ist. Darüber hinaus ist das Mittel frei von Farb- und Duftstoffen, die ein allergenes Potenzial haben. "Myxal Sept P" ist in den gängigen Gebinden für jeden Spender des Herstellers erhältlich.

Peter Greven Physioderm GmbH, Euskirchen, info@pgp-hautschutz.de, T +49 2251 77 617-46, www.pgp-hautschutz.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Hersteller zu diesem Thema

Kontakt

Bernhard Flacke

Redaktion

Redaktion

TH Technischer Handel

Tel.: +49 511 9910-331

Fax: +49 511 9910-399

zum Formular

Der TH Produktkompass