Created with Sketch.

07. Mrz 2019 // Unternehmen & Märkte

DIA Connecting Software stellt sich neu auf

Die DIA Connecting Software GmbH & Co.KG hat sich neu aufgestellt: mit einer Dreifachspitze in der Geschäftsführung und durch einen strategischen Schulterschluss mit einem neuen Partner. Mit Christopher Meyering, bisheriger Chief Digital Officer der DIA, bekommt die Geschäftsführung Verstärkung. Er komplettiert als Prokurist das Führungsteam von Dipl. Ing. Ansgar Gallas und Marco Walther. "Es freut mich sehr für die DIA, dass wir Christopher Meyering für unser Führungsteam gewinnen konnten", erklärt Marco Walther. "Er hat sich in den letzten Jahren als Chief Digital Officer leidenschaftlich und überaus kompetent für das Unternehmen eingesetzt und die positive Entwicklung der letzten Jahre mitgestaltet."

Das DIA-Leitungsteam (v.l.): Ansgar Gallas, Marco Walther und Christopher Meyering (Bildquelle: DIA)

Eine zweite wichtige Weichenstellung bei DIA betrifft die strategische Partnerschaft mit dem Kölner Lösungsanbieter Pitman Solutions GmbH. Der neue Partner soll DIA in der Vertriebs- und Beratungskompetenz stärken. Mit diesem Schritt reagiert das DIA Management auf die immer stärkeren Forderungen des Marktes nach strategischer und fachlicher Beratung sowie Unterstützung. Man ist überzeugt, dass man mit diesem Schritt DIAs Vertriebs- und Beratungskompetenz auch außerhalb des Technischen Handels stärkt. Christopher Meyering betont die zahlreichen Vorteile: "Wir als DIA wollen uns mehr auf unsere DNA, das Entwickeln von wegweisender Software und die fachkundige Beratung rund ums B2B-eBusiness, konzentrieren. Mit Pitman haben wir nun einen Partner an unserer Seite, der Vertrieb im Blut hat und gemeinsam mit uns nach vorne in den Markt gehen wird.” Dank der Partnerschaft könne man nun auf ein breites Beratungs-Portfolio zugreifen.

Anfang Januar 2019 erfolgte der offizielle Schulterschluss durch die Berufung des DIA Geschäftsführers Marco Walther zum Geschäftsführer von Pitman. "Das ist der richtige Schritt zur richtigen Zeit für diese Partnerschaft. Damit wird die Entwicklung beider Unternehmen gestärkt und wir können uns noch besser auf die dynamischen Veränderungen des Marktes einstellen. Ebenso schließen wir eine wichtige Lücke im Bereich Marketing, Vertrieb und Beratung bei der DIA", betont Marco Walther.

info@dia-software.de, T +49 4461 89989 – 0, www.dia-software.de

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok