Created with Sketch.

31. Jul 2020 // Unternehmen-Maerkte

Hultafors Group übernimmt EMMA Safety Footwear

Die Investment AB Latour hat über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Hultafors Group AB 80% der Anteile an der Daan Holding BV erworben, Eigentümerin der EMMA Safety Footwear BV ("EMMA”) mit Sitz in Kerkrade, Niederlande. Die Hultafors Group AB (HG) wird schrittweise bis zum ersten Quartal 2023 eine 100-prozentige Beteiligung an der Daan Holding B.V. übernehmen. Ziel sei die Stärkung der PSA für die Hultafors Group in Europa, heißt es in einer Pressemitteilung.

Bildquelle: MQ-Illustrations / stock.adobe.com

Weiter heißt es, dass EMMA ein branchenführendes und europäisches Sicherheitsschuhunternehmen mit einer starken Präsenz in Mitteleuropa sei, insbesondere in den Benelux-Ländern, mit einem umfassenden Sortiment und mit einem spannenden Nachhaltigkeitskonzept mit Alleinstellungsmerkmal für PSA.

Der Nettoumsatz belief sich 2019 auf 23 Mio. EUR. Das Unternehmen beschäftigt rund 140 Mitarbeiter und besitzt in Kerkrade eine neue moderne Produktionsstätte für Sicherheitsschuhe.

Die Akquisition ist Teil der Strategie der Hultafors Group, die Position im PSA-Bereich in Europa und Nordamerika zu festigen. Sie soll die Vertriebs- und Marketingkapazitäten der HG Business Area Footwear deutlich verbessern sowie entscheidende Kapazitäten hinsichtlich Lieferketten und Produktionsstätten aufbauen.

"Wir sind überzeugt, dass EMMA aus diversen Perspektiven perfekt zu unserem bestehenden Geschäft mit Sicherheitsschuhen passt, insbesondere in Bezug auf Produktportfolio, geografische Verkaufsfläche und Präsenz im Kundensegment. Wir freuen uns insbesondere über die Erfolge, die EMMA bereits im Rahmen des Nachhaltigkeitsprogramms erzielt hat, z.B. durch das innovative Recyclingsystem", sagt Ole Kristian Jødahl, CEO der Hultafors Group AB.

"Die Hultafors Group ist ein hervorragendes Unternehmen für EMMA, mit dem sie aufgrund ihrer starken Präsenz in Europa und Nordamerika wachsen kann. Dies ist eine perfekte Grundlage, um das aktuelle Geschäft von EMMA auf das nächste Level zu heben", sagt Tom Hermans, CEO von EMMA.

HG sieht die Akquisition als "großartige Chance", ein weltweit führender Anbieter von Sicherheitsschuhen zu werden. Laut Mikael Sundström, Executive Vice President, Business Area Footwear, bietet die neue Beteiligung der Hultafors Group AB die Möglichkeit, enger mit wichtigen Kunden in Europa zusammenzuarbeiten und gleichzeitig die Marken globaler zu etablieren.

Der Verkauf startet im September 2020 und richtet sich besonders an die Technischen Händler und die Industrie.

info@hultaforsgroup.de, T +49 5228 957 0, www.hultaforsgroup.de

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

01. Sep 2013 // Unternehmen-Maerkte

03. Apr 2014 // Schlaeuche-Armaturen

05. Aug 2014 // Arbeitsschutz-PSA

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok