Created with Sketch.

01. Jul 2013 // Arbeitsschutz-PSA

Kaum mehr spürbarer Atemwiderstand

Die "Dräger X-plore 1700+"-Halbmaskenserie schützt wirksam vor Feinstäuben bei reduziertem Atemwiderstand und hohem Tragekomfort.

Die Modelle der Serie sind in allen drei Schutzklassen FFP1, FFP2 und FFP3 erhältlich. Im Vergleich zu den maximal erlaubten Atemwiderständen der gültigen Norm EN 149:2001+A1:2009 liegen die tatsächlich gemessenen Werte dieser Serie dank des speziell entwickelten "CoolSAFE+"-Filtermaterials um bis zu 87 % darunter. Dadurch kann der Träger insbesondere bei längeren Einsatzzeiten angenehm und ermüdungsfrei atmen. Das optionale "CoolMAX"-Ausatemventil verringert den Atemwiderstand beim Ausatmen zusätzlich. Die Halbmasken passen sich mit ihrer Form und dem weichen Material gut dem Gesicht des Trägers an. Die "VarioFLEX"-Bänderung sorgt für einfaches An- und Ablegen und druckfreien Sitz. Sie kann zusätzlich auch in der Länge individuell verstellt werden. Das sorgt für bequemen Sitz und hohen Tragekomfort.

Dräger Safety AG & Co. KGaA, Lübeck, Fax +49 451 882-2080, E-Mail: info@draeger.com, www.draeger.com

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok