Created with Sketch.

19. Jul 2021 // Unternehmen & Märkte

Hochwasser: Lieferfähigkeit bei PGP weiter gewährleistet

Bernhard Flacke

Obwohl der Firmensitz im von der Hochwasserkatastrophe der vergangenen Woche besonders betroffenen Kreis Euskirchen liegt, kann die Peter Greven Physioderm GmbH „glücklicherweise“ berichten, dass man „vergleichsweise glimpflich und mit lediglich einem überfluteten Keller im Verwaltungsgebäude davongekommen“ sei. Produktion und Lager seien nicht und waren zu keiner Zeit betroffen. Demnach sei man nach aktuellem Stand weiterhin in der Lage, den Lieferverpflichtungen nachzukommen.

Luftbild Standort PGP
Der PGP-Standort in Euskirchen
Bildquelle: Peter Greven Physioderm

„Wir sind noch immer erschüttert und schockiert von dem Ausmaß der Verwüstungen und der schieren Zerstörung, die das Hochwasser im Kreis Euskirchen und den umliegenden Regionen verursacht hat“, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. „Unser tiefes Mitgefühl und unsere aufrichtige Anteilnahme möchten wir allen Opfern dieser Naturkatastrophe aussprechen. Dennoch sind wir tief bewegt und überwältigt von der unermüdlichen Hilfsbereitschaft und dem unglaublichen Zusammenhalt der Menschen. Vielen Dank!“

info@pgp-hautschutz.de, T +49 2251 77617-0, www.pgp-hautschutz.de

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok