Created with Sketch.

12. Okt 2020 // Unternehmen & Märkte

Blaklaeder kooperiert mit Nürburgring

Bernhard Flacke

Der Nürburgring und der schwedische PSA-Hersteller Blåkläder haben eine Partnerschaft geschlossen, die die Ausstattung des technischen Personals für ihre Aufgaben im Innen- und Außenbereich der Rennstrecke beinhaltet. Zum Einsatz kommt hochwertige Arbeitskleidung wie funktionale Hosen, warme Jacken oder Handschuhe sowie weitere Produkte.

Arbeitshosen im Einsatz
Die technischen und handwerklichen Abteilungen des Nürburgrings werden künftig mit der Produktpalette von Blåkläder ausgerüstet
Bildquelle: Nürburgring

Rund 26 km Rennstrecke, zahlreiche Gebäude wie das „ring°werk“, der „ring°boulevard“ und die Tribünen oder Außen-Veranstaltungsbereiche wie der „Offroadpark“ und das Fahrerlager – der Nürburgring hat auf einer großen Fläche nicht nur einiges zu bieten, sondern auch einiges instand zu halten. Verantwortlich hierfür sind die Mitarbeiter des technischen Dienstes und des Gebäudemanagements. Neben fundiertem Fachwissen und hochwertigem Werkzeug brauchen die Mitarbeiter für ihre vielseitigen Aufgaben auch hochwertige Profi-Arbeitskleidung. „Mit Blåkläder haben wir einen der führenden Hersteller von Arbeitskleidung als Partner gewinnen können“, freut sich Vertriebsleiter Michael Dürbaum, der es darüber hinaus begrüßt, dass das schwedische Unternehmen einen hohen Anspruch an seine Produkte stellt: „Uns ist es wichtig, dass unsere Partner ähnliche Werte vertreten, wie wir als Rennstrecke. So können Kooperationen auch über Vertragsinhalte hinaus gelebt werden.“

„Motorsport ist emotional, intensiv und sehr mitreißend! Viele unserer Kunden und wir bei Blåkläder selbst sind begeisterte Motorsport-Fans. Daher setzen wir auf kultige Partner mit langer Tradition. So engagieren wir uns seit Jahren bereits im Rally Sport und nun am legendären Nürburgring. Auch hier heißt es: Premium Workwear trifft auf die legendärste Rennstrecke der Welt“, freut sich Maik Friedrichs, Geschäftsführer der Blåkläder Deutschland GmbH über die Kooperation.

Die Kooperation sieht vor, dass die technischen und handwerklichen Abteilungen des Nürburgrings, wie der „Technische Dienst“ oder das Gebäudemanagement, mit der Produktpalette von Blåkläder ausgerüstet werden. Die Abteilungen sind dabei für verschiedenste Tätigkeiten auf und neben den Rennstrecken zuständig. Hierzu gehört unter anderem die Vorbereitung des Geländes für Publikumsveranstaltungen, wie zuletzt für den „Formula 1 Aramco Großen Preis der Eifel 2020“ vom 9. bis 11. Oktober 2020.

kundendienst@blaklader.com, T +49 2102 48 279 40, www.blaklader.de und www.nuerburgring.de

Hersteller zu diesem Thema

Das könnte Sie auch interessieren!

14. Apr 2020 // Köpfe & Karriere

30. Mrz 2020 // Unternehmen & Märkte

360°-Blick in Gore-Labor

04. Feb 2021 // Unternehmen & Märkte

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok